Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3579 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

TAGWORX.NET

Letzter Inserent:
Mr. Gelato
Alpenveilchenstraße 56

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

585 Veranstaltungen und Termine in Laim (und Umgebung)

25.02.2018 - 22.07.2018 | Balanceakte - 200 Jahre Radfahren

Ausstellung, VernissageBalanceakte - 200 Jahre Radfahren

Vor 200 Jahren erfand Karl Friedrich Freiherr Drais von Sauerbronn, besser bekannt als Karl Drais, das erste Zweirad: eine Laufmaschine. Sie wurde zum Vorläufer des Fahrrads, das derzeit einen neuen Aufschwung erlebt und von uns bis heute in Sport, Freizeit und Verkehr millionenfach genutzt wird.
Das Verkehrszentrum nimmt das 200-jährige Jubiläum der Drais’schen Erfindung zum Anlass, ab 28. Juli 2017 eine Sonderausstellung rund um das Fahrrad und das Radfahren zu präsentieren. Die Ausstellung Balanceakte zeigt die Auf- und Abschwünge des Radelns von seinen ersten Anfängen bis in unsere Tage. Die technische Entwicklung des Fahrrads steht dabei genauso auf dem Programm wie die Fahrradkultur oder die Rolle, die das Fahrrad im heutigen Verkehrsalltag und in der Mobilität der Zukunft haben kann – nicht nur in unseren Breiten, sondern auch in Afrika, Südamerika oder Asien.

Die bewegte Geschichte des Fahrrads wie der heutige Verkehr auf zwei Rädern ist in der Gestaltung der Formation München in ein bildreiches Panorama von Fotos, Exponaten und Geschichten, die uns von Radfahrern und Radfahrerinnen mit auf den Weg gegeben wurden, eingebettet. Gezeigt werden etwa 100 Fahrräder – Laufmaschine bis zum modernen Hybrid Bike viele Kleinexponate. Mitmachstationen laden dazu ein, den Aufstieg aufs Hochrad selbst zu erproben oder im Wettbewerb auszutesten, wer am meisten Kraft auf die Pedale bringt.

Jeden Sonntag jeweils um 11.00 und 15.00 Uhr
Führung im Verkehrszentrum des Deutschen Museums durch die Sonderausstellung
„Balanceakte“ - 200 Jahre Radfahren.

Ort: Deutsches Museum Verkehrszentrum, Am Bavariapark 5, 80339 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-21791
Telefax 089-2179324
Email information@deutsches-museum.de
Google Maps Stadtplan zeigen Weitersagen

25.02.2018 - 25.04.2018 | Impressionen Israel

Ausstellung, VernissageImpressionen Israel

Zwei Israelreisen 1996 und 2000 in der Osterzeit gaben Anlass für die Israelbilder, die einen Eindruck von der Landschaft vermitteln, wie sie sich auch schon vor 2000 Jahren ähnlich darbot.

Frau Ingrid Schaffer verwendet Techniken in Aquarell, Pastell, Ölkreiden und Acryl. Sie sind herzlich eingeladen, in den Öffnungszeiten die Ausstellung zu besuchen.

Ort: Pfarrzentrum Zu d. Hl. 12 Aposteln, Ilse-Weber-Straße 16, 80686 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Google Maps Stadtplan zeigen Weitersagen

25.02.2018 - 12.01.2019 | Theaterkurs für Jungen und Mädchen 6-9 Jahre

TheaterBeginn: 15:30 Ende: 16:30
Preis/Eintritt: € 44.00

Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in andere Rollen zu schlüpfen. Eine Teilnehmerin brachte dies einmal so auf den Punkt: „Wenn man eine Rolle spielt, kann man Sachen machen, die man sich sonst nicht traut.“
In unseren Theaterkursen lernen die Kinder, ihre Kreativität zu entfalten und auf ein Ziel hin zu proben. Dabei muss es nicht gleich die große Aufführung sein, auch schon kleine Szenen oder Improvisationsspiele geben den Kindern die Möglichkeit, sich mit Fantasie in Rollen einzufühlen und mit anderen in der Gruppe auszuprobieren. Diese Arbeit erfordert Einfühlungsvermögen und Rücksicht auf die Anderen und es entstehen Teamgeist und Verantwortung füreinander.
Ein Theaterprojekt ist ein Gemeinschaftswerk, in dem jeder Einzelne wichtig und unentbehrlich ist. Theaterspielen fördert die Kommunikationsfähigkeit der Kinder. Sie lernen, sich sprachlich und körperlich auszudrücken und werden sicher darin, Gedanken klar zu äußern und Gefühle darzustellen. Elemente wie Pantomime, Improvisations-Theater, Maskenspiel, kreativer Tanz u.v.m. helfen den Kindern, ins Spiel zu kommen.

Fortlaufender Kurs - Monatsgebühr: 44,- Euro

Ort: Die Bühnengestalten - Tanz und Theater, Geyerspergerstraße 25, 80689 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-82070172
Email info@die-buehnengestalten.com
World Wide Web http://www.die-buehnengestalten.com
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

25.02.2018 - 12.01.2019 | Theaterkurs für Mädchen 8-10 Jahre

TheaterBeginn: 16:30 Ende: 17:30
Preis/Eintritt: € 44.00

Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in andere Rollen zu schlüpfen. Eine Teilnehmerin brachte dies einmal so auf den Punkt: „Wenn man eine Rolle spielt, kann man Sachen machen, die man sich sonst nicht traut.“
In unseren Theaterkursen lernen die Kinder, ihre Kreativität zu entfalten und auf ein Ziel hin zu proben. Dabei muss es nicht gleich die große Aufführung sein, auch schon kleine Szenen oder Improvisationsspiele geben den Kindern die Möglichkeit, sich mit Fantasie in Rollen einzufühlen und mit anderen in der Gruppe auszuprobieren. Diese Arbeit erfordert Einfühlungsvermögen und Rücksicht auf die Anderen und es entstehen Teamgeist und Verantwortung füreinander.
Ein Theaterprojekt ist ein Gemeinschaftswerk, in dem jeder Einzelne wichtig und unentbehrlich ist. Theaterspielen fördert die Kommunikationsfähigkeit der Kinder. Sie lernen, sich sprachlich und körperlich auszudrücken und werden sicher darin, Gedanken klar zu äußern und Gefühle darzustellen. Elemente wie Pantomime, Improvisations-Theater, Maskenspiel, kreativer Tanz u.v.m. helfen den Kindern, ins Spiel zu kommen.


Fortlaufender Kurs - Monatsgebühr: 44,- Euro

Ort: Die Bühnengestalten - Tanz und Theater, Geyerspergerstraße 25, 80689 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-82070172
Email info@die-buehnengestalten.com
World Wide Web http://www.die-buehnengestalten.com
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

25.02.2018 - 16.03.2018 | Kunstausstellung Carl Nissen

Ausstellung, VernissageKunstausstellung Carl Nissen

Carl Nissen: "Zeitzeichen"

Carl Nissen findet in einer Zeit, in der zunehmend auch kulturelle Produktion im Bewusstsein globaler Abhängigkeiten stattfindet, Chiffren für gesellschaftliche Widersprüche und Verunsicherung. Menschenbilder und abstrakte Zeichen ergänzen sich. Die Reihungen, Kompositionen und Serien kleiner Arbeiten sind nicht beschaulich, sondern zielen auf Kritik und Selbstbehauptung.

Hinweis: Weitere Veranstaltungen zur Kunstausstellung: Lesung am Freitag 2. Februar; musikalische und künstlerische Angebote zum Abschluss am Freitag,16. März.

Zu allen Veranstaltungen ab 19 Uhr geöffnet – Eintritt frei

Ort: INTERIM - Bürgertreff Laim e.V., Laimer Anger 2, 80687 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-54662951
Email webmaster@interim-kultur.de
World Wide Web http://www.interim-kultur.de
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

25.02.2018 - 28.03.2018 | Ausstellung Günther Straub

Ausstellung, VernissageAusstellung Günther Straub

In seiner Ausstellung "Bildsprache Relief" präsentiert der Bildhauer Günther Straub das Relief in seiner vornehmsten Erscheinung: als eine eigenständige Kunstform, als ein Medium der künstlerischen Mitteilung in seiner eigenen ästhetischen Bildsprache.

Das Relief ist uns meist nur noch als Schmuck, bei Münzen oder Medaillen oder als Grabrelief bekannt. Günther Straub hat diese Disziplin, in der sich kaum mehr Künstler ausdrücken, für sich entdeckt und interpretiert sie auf aufregende Weise neu. Die Ausstellung zeigt ausschließlich Flachreliefs, die in Gips gegossen und ausgeformt sind.

Das Flachrelief hat ganz eigene Form- und Kompositionsgesetze, es gibt keine Zentralperspektive, die Anatomie wird zu Gunsten der Raumwirkung anders interpretiert.
Durch das wandernde Tageslicht auf der Reliefoberfläche bezieht das Flachrelief den Faktor Zeit mit ins Geschehen ein. Die feinsten Schattennuancen modellieren die Körperlichkeit der figürlichen Darstellung. Beim Lichtwechsel im Tagesverlauf wechselt auch das plastische Erscheinungsbild. Man kann einen Sonnenauf- und -untergang erahnen, das Relief vermittelt auf seine Weise den täglichen Zeitenlauf. Es ist keine starre plastische Darstellung, es kann sich wandeln, inszenieren und kann immer neu entdeckt werden.

Der Künstler überrascht damit, dass er auch Farbe in das Relief einbringt. Dabei nimmt die eingesetzte Farbe in den Reliefs eine Sonderstellung ein. Es ist keine Malerei, die aufgetragen wird, die Farbe will im Relief nicht farbig sein, sie wirkt fast zufällig, wie übriggeblieben. Die Farbe erweitert sensibel die inhaltliche Aussage.
In den Räumlichkeiten der Bibliothek haben die Werke eine sehr gute Oberlicht-Beleuchtung. Das Licht von oben modelliert mit seinen sanften Schatten plastisch die Körperformen und vermittelt so eindrücklich das Wesen dieser ganz besonderen Reliefkunst.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Münchner Stadtbibliothek Laim, Fürstenrieder Straße 53, 80686 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-12737330
Email stb.laim.kult@muenchen.de
World Wide Web http://www.muenchner-stadtbibliothek.de/laim
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

15.02.2018 - 21.02.2018 | DAS LEBEN IST EIN FEST

KinoDAS LEBEN IST EIN FEST

Kann einem Wedding Planner etwas Schlimmeres passieren als ein verdorbenes Buffet, eine Hochzeitsgesellschaft, die im Stau steht, ein Fotograf, der sich daneben benimmt, eine Band, die kurzfristig absagt, und ein Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt? Wenn dann noch die eigene Frau die Scheidung will und der Schwager in der Braut die große Liebe seines Lebens erkennt, ist das Chaos perfekt! Seit Jahrzehnten richtet Max luxuriöse Hochzeiten aus - routiniert und professionell. Doch dieses Mal droht ein Fiasko.

Tgl. 17:50, 20:30

Ort: Neues Rex Filmtheater, Agricolastraße 16, 80687 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-562500
Telefax 089-5469461
Email info@neuesrex.de
World Wide Web http://www.neues-rex.de
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

15.02.2018 - 21.02.2018 | DIE KLEINE HEXE

KinoDIE KLEINE HEXEBeginn: 15:15 

Die kleine Hexe hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Daher schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste - und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken. Und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft.

Fr-So auch 13:00

Ort: Neues Rex Filmtheater, Agricolastraße 16, 80687 München

Anfragen/Reservierungen/Weitere Informationen:

Telefon 089-562500
Telefax 089-5469461
Email info@neuesrex.de
World Wide Web http://www.neues-rex.de
Google Maps Stadtplan zeigen
MVV Fahrplan MVV Fahrplan Weitersagen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Nachverdichtung in Laim

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

» 25.02. Balanceakte - 200 Jahre Radfahren
» 25.02. Impressionen Israel
» 25.02. Theaterkurs für Jungen und Mädchen 6-9 Jahre
» 25.02. Theaterkurs für Mädchen 8-10 Jahre
» 25.02. Kunstausstellung Carl Nissen
» 25.02. Ausstellung Günther Straub
» 25.02. DIE VERLEGERIN
» 25.02. DER SEIDENE FADEN
» 25.02. DIE KLEINE HEXE
» 25.02. HILFE, ICH HAB MEINE ELTERN GESCHRUMPFT
» 25.02. Kirchenkaffee
» 25.02. DER ANDERE LIEBHABER
» 25.02. DIE DUNKELSTE STUNDE
» 25.02. Aristofanis e.V.
» 26.02. Hip Hop für Kinder von 6-8 Jahren
» 26.02. Hip Hop für Kinder 9-11 Jahre
» 26.02. Ruf des Körpers - Eintauchen im Tanz
» 26.02. Boogie-Crazy-Hoppers
» 27.02. Offenes Cafe
» 27.02. Yoga mit Baby
» 27.02. DIE DUNKELSTE STUNDE
» 27.02. Jeder kann tanzen!
» 27.02. Laimer Kammertonjäger
» 28.02. Offenes Cafe
» Kalender
» Alle 585 Termine

SENDLING-online

Lokalnachrichten

Grünes Licht für Schulerweiterung an der Schrobenhausener Straße

Manchmal möchte man meinen, dass die Geburtenrate und der Zuzug nach München an ...
» Weiterlesen

Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielzeug

Die Drachenburg e.V. lädt herzlich zu ihrem Flohmarkt für Kinderbekleidung und Spielzeug...
» Weiterlesen

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Angst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachric...
» Weiterlesen

Haderner Herz zu Gast in Laim - im Nachbarschaftstreff an der Fürstenrieder Straße ist immer was los

Vor einem dreiviertel Jahr hat das "Haderner Herz" in Laim eröffnet. In den Räum...
» Weiterlesen

Schöffinnen und Schöffen gesucht

Die Amtsgerichte und Landgerichte suchen für die neue Amtsperiode von Januar 2019 bis Dez...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Viele ältere Menschen müssen aufs Geld schauen. Deshalb unterstützen der Seniorenbeirat...
» Weiterlesen

Gefährliche Körperverletzung

Laim: Am Donnerstag, 08.02.2018, gegen 14.45 Uhr, wurde ein 31- jähriger Kroate aus Münc...
» Weiterlesen

Laimer Faschingstreiben am 10. Februar

Traditionell bildet das Laimer Faschingstreiben den Höhepunkt der Faschingssaison...
» Weiterlesen

Versuchter Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt

Blumenau: Am Samstag, 03.02.2018, gegen 18.30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann ein...
» Weiterlesen

Zusammenhalt und 100 Jahre Freistaat bestimmten Jahresempfang der SPD im Münchner Westen

Am Donnerstag, den 1. Februar, lud die SPD ehrenamtlich Engagierte und Mitglieder ...
» Weiterlesen

Passionskonzert des Paul-Gerhardt-Chors

Frank Martin "In Terra Pax" und Francis Poulenc "Stabat Mater"

Für d...
» Weiterlesen

Orgelneubau in der Pfarreikirche Maria Schutz in München-Pasing - Finanzierung und Zeitplan stehen

Der Landtagsabgeordnete für den Münchner Westen, Staatsminister a.D. Dr. Otmar Bernhard ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden