Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3628 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Deutsch-Brasilianischer Kulturverein e.V.

Letzter Inserent:
togather CAFE RESTAURANT
Schwanthalerstraße 160
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Die Ukraine zwischen Krieg und Hoffnung - eine Ausstellung in Kooperation mit dem ukrainischen Illustratorinnenkollektiv Pictoric in der Stadtbibliothek Laim

Die Ukraine zwischen Krieg und Hoffnung - eine Ausstellung in Kooperation mit dem ukrainischen Illustratorinnenkollektiv Pictoric in der Stadtbibliothek LaimIn Kooperation mit dem Künstler*innen-Kollektiv Pictoric zeigt die Münchner Stadtbibliothek Werke von ukrainischen Künstler*innen, die sich mit dem Krieg in ihrem Heimatland auseinandersetzen.

Für die Menschen in der Ukraine hat sich das Leben durch den Kriegsausbruch schlagartig verändert. Wie ukrainische Künstler*innen diese Extremsituation verarbeiten, sieht man in den Werken des Kollektivs Pictoric. Die Illustrationen und Grafiken sind ab 17. Mai in der Ausstellung „Ukraine zwischen Krieg und Hoffnung“ mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den Stadtbibliotheken HP8, Motorama, Neuhausen und Laim zu sehen:

"Flucht", 17.05. bis 18.6., Stadtbibliothek Neuhausen
"Krieg und Hoffnung I", 17.5. bis 18.6., Stadtbibliothek im HP8
„Mira erlebt den Krieg“, 23.5. bis 18.6., Stadtbibliothek im Motorama
„Krieg und Hoffnung II“, 8.6. bis 18.6., Stadtbibliothek Laim

Die Bilder entstanden nach Kriegsbeginn und vermitteln aktuelle Eindrücke von der Gefühlswelt der Menschen, die mit dem Krieg in ihrer Heimat konfrontiert sind. Sie verarbeiten in ihren Werken die Ängste und Träume der ukrainischen Bevölkerung, erzählen von Flucht und zeichnen ein Bild des Alltags im Kriegszustand.

Das Kollektiv Pictoric, 2014 in Kiew gegründet, ist ein Netzwerk von Illustrator*innen, Grafiker*innen und Künstler*innen. In ihren Arbeiten beschäftigen sie sich mit Menschenrechten, sozialen Problemen und Gemeinschaft. Weltweit organisiert das Kollektiv Ausstellungen und Kunstprojekte, die moderne Illustrationen und Grafikdesign aus der Ukraine zeigen.

Ein Gesamtüberblick über die Ausstellungen und erste Eindrücke finden sich hier.

Viele Bilder sind auf der Homepage des Kollektivs Pictoric zu sehen:

Pictoric stellt die Werke kostenfrei zur Verfügung, freut sich aber über Spenden. Gespendet werden kann an das „Netzwerk Gedankendach“, das im Westen der Ukraine die Unterstützung für Binnengeflüchtete organisiert. Das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München (IKGS), ein Kooperationspartner der Münchner Stadtbibliothek, koordiniert die Unterstützung in München. Mehr Infos unter: www.ikgs.de/bukowinahilfe.


Eingetragen am 25.05.2022
Quelle: Münchner Stadtbibliothek Laim

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

» 09.08. GUGLHUPFGESCHWADER
» 09.08. MINIONS - AUF DER SUCHE NACH DEM MINIBOSS
» 09.08. MONSIEUR CLAUDE UND SEIN GROSSES FEST
» 09.08. MEINE STUNDEN MIT LEO
» 09.08. Laimer Kammertonjäger
» 10.08. Dialogcafé
» 10.08. Schule für Kreistanz
» 11.08. Jamsession
» 14.08. Kretische Tänze
» 15.08. Boogie-Crazy-Hoppers
» 15.08. Volleyball "just for fun"
» 16.08. Laimer Kammertonjäger
» 17.08. Dialogcafé
» 17.08. Schule für Kreistanz
» 19.08. Sommerfest am Laimer Anger
» 20.08. Sommerfest am Laimer Anger
» Kalender
» Alle 122 Termine

STÜPS Stützpunkt und Beratung für Jugendliche

Lokalnachrichten

OB Reiter ordnet Energiespar-Maßnahmen an

Angesichts der drohenden Energieknappheit hat Oberbürgermeister Dieter Reiter die städti...
» Weiterlesen

Rundgang durch die "Alte Heimat"

Bürgermeisterin Verena Dietl und Kommunalreferentin Kristina Frank unternehmen mit Mitgli...
» Weiterlesen

85. Unternehmerstammtisch

Wir laden ein zum 85. Unternehmerstammtisch am Donnerstag, dem 28. Juli 2022 um 19:00 Uhr ...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 28. Juli

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist die Mensa de...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Steigende Energiepreise sind vor allem für Menschen eine Herausforderung, die ohnehin wen...
» Weiterlesen

Kunst aus dem Lukas: eine Ausstellung von Schülerinnen des Lukasgymnasiums in der Stadtbibliothek Laim

Die ausgestellten Arbeiten entstanden vorrangig in den letzten zwei Jahren im Kunstunterri...
» Weiterlesen

Hinweise des Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau

In folgenden Kursen sind ab September noch Plätze frei:

Englisch Anfänger Stu...
» Weiterlesen

Seniorenkino im Neuen Rex

Die Seniorenvertretung Laim lädt am Freitag, dem 29.07.2022 ein zur Senioren-Film...
» Weiterlesen

Fotoausstellung Costa Rica

Costa Rica ist ein wildes, zerklüftetes Land mit zwei Küsten, die sowohl an das ...
» Weiterlesen

Verkehrsunfall mit gestohlenem Kleinkraftrad

Kleinhadern: Am Dienstag, 05.07.2022, fuhr ein 21-jähriger Münchner mit einem Piaggio Kl...
» Weiterlesen

U5: Neuer Schliff für die Schienen zwischen Laimer Platz und Theresienwiese

Auf der U-Bahnlinie U5 werden von Sonntag, 10. Juli, bis Donnerstag, 14. Juli, die Schiene...
» Weiterlesen

Offenes Sommersingen in St. Stephan München-Sendling

Endlich findet das "Offene Singen" in St. Stephan (Zillertalstr. 47) nach zwei Jah...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden