Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3549 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

WEIN.GUT

Letzter Inserent:
Tattoostudio Blood-Diamonds
Agnes-Bernauer-Straße 53

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation
KABOOM Media - Audio Logos, Audio Branding, GEMA-freie Musik für Werbung und PR. Direkt in die Ohren Ihrer KundenKABOOM Media - Audio Logos, Audio Branding, GEMA-freie Musik für Werbung und PR. Direkt in die Ohren Ihrer KundenFenster schliessen

Herzlich willkommen bei LAIM-online.de

Mitten in LaimIn Loam bin i dahoam: Laim ist ein Stadtteil von München und LAIM-online ist Stadtteilinformation pur - schnell, einfach und für Menschen gemacht, die im Münchner Westen leben, arbeiten oder zu Gast sind.

Branchen-Verzeichnis Laimer Firmen, wichtige Laimer Adressen und Rufnummern, Kleinanzeigen, interessante Lokalnachrichten mit Schwerpunkt Stadtbezirk 25, Forum zu Themen, die für Laim und Umgebung von Interesse sind, Veranstaltungskalender mit allen wichtigen Events und Terminen in Laim und dem Münchner Westen.
Mit 2 Mausklicks zu der von Ihnen benötigten Information. Technisch auf dem neuesten Stand und zugänglich auch für unsere sehbehinderten Besucher.

Hier kostenlos eintragen!

Laimer Fischtage 2017

Laimer Fischtage 2017Vom 16. bis 25. Juni jeweils von 11 bis 22 Uhr finden wieder die Laimer Fischtage statt, mittlerweile zum 11. Mal und damit auch schon eine schöne Tradition in Laim. Das bedeutet anderthalb Wochen quirliges Markttreiben ebenso wie gemütliche Biergartenatmosphäre auf dem Laimer Anger - direkt an der Agnes-Bernauer-Straße zwischen Café Detterbeck und Interim.

Auch schon traditionell ist das Fass Freibier sowie Gratis-Matjes am Eröffnungstag am 16. Juni - gegen 12 Uhr geht's los. Ab dann werden Fischspezialitäten, Feinkost, Wurst, Käse und Blumen verkauft. Steckerlfisch ist ebenso zu haben wie nordische Makrelen und Heringe. Daneben gibt es auch wieder einige Verkaufsstände, an denen Krimskrams, Spielzeug, Küchengerät, Kleidung und Accessoires wie Gürtel, Socken, Hüte und Sonnenbrillen erworben werden können. Kleiner Tipp für Schmankerlfreunde: Ochsenbraten mit Monsterknödel... einfach nur guad.

Für die musikalische Umrahmung ist gesorgt, Volksmusikanten, Rock´n´Roller und Alleinunterhalter geben sich ein Stelldichein und bestreiten über die Tage ein buntes Programm, bei dem auch gerne mal das Tanzbein geschwungen werden darf. Für die Kleinen gibt's ein Kinderkarussell.

Pfarrfronleichnams-Fest des Pfarrverbands am 25. Juni - dieses Jahr in Namen Jesu

Pfarrfronleichnams-Fest des Pfarrverbands am 25. Juni - dieses Jahr in Namen JesuHerzliche Einladung zum gemeinsamen Pfarrfronleichnams-Fest des Pfarrverbandes mit Gottesdienst in der Kirche von Name Jesu und anschließendem Sommerfest!

In München feiern die Pfarrgemeinden Fronleichnam immer separat vom eigentlichen Fronleichnamstag, damit alle die Möglichkeit haben, an dem großen Fronleichnamszug in der Innenstadt teilzunehmen. Das Pfarrfronleichnamsfest des Pfarrverbands Laim findet dieses Jahr am 25. Juni in Namen Jesu statt. Es wird einen großen Umzug durch den Stadtteil geben.

Altarstationen:
Schulgelände Ludwigsgymnasium,
Neufriedenheimer Platz,
Altar der Kindertagesstätte von Namen Jesu
Danach Sommerfest in Namen Jesu

Grill- und Salatstation im Innenhof
Kaffee und Kuchen im Pfarrheim
Kinderprogramm mit Spielen

Helfer/innen gesucht!
Für den 25. Juni in Namen Jesu suchen wir wieder aus jeder Pfarrei 7 Helfer/innen:

4 Ordner oder Ordnerinnen mit Rucksack zur Prozessionsbegleitung
2 Himmelträger (schwarze Hose, weißes Hemd)
1 Person je Pfarrei für Lautsprechertransport auf Ziehwagen

Die Himmelträger und die Personen für den Lautsprechertransport sollen sich abwechseln, aus diesem Grund wäre es schön wenn sich aus allen Pfarreien die jeweilige Anzahl Helfer zur Verfügung stellen würden. Bitte melden Sie sich im jeweiligen Pfarrbüro oder im Hauptbüro Zwölf Apostel.

Lorenz Künneth ist neuer Pfarrer der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde

Lorenz Künneth ist neuer Pfarrer der evangelischen Paul-Gerhardt-GemeindeAm vergangenen Sonntag wurde Pfarrer Lorenz Künneth, der von der Karlsfelder Korneliusgemeinde zur Paul-Gerhardt-Kirche nach Laim gewechselt ist, im Rahmen eines Gottesdienstes feierlich in sein neues Amt eingeführt. Schon Künneths Vater hat als Pfarrer in Laim markante Spuren hinterlassen.

So ist Paul-Gerhardt gewissermaßen die Heimatgemeinde des neuen Pfarrers, der zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Denn Lorenz Künneth war lange unterwegs und hat viele Jahre im Ausland zugebracht, so u.a. in der Schweiz, in Israel, in Portugal und in Brasilien, wo er rund sieben Jahre lang eine lutherische Großgemeinde in Canoas im Bundesstaat Rio Grande do Sul betreut hat. Von dort kehrte er Ende 2005 zurück und übernahm das Pfarramt in der Karlsfelder Korneliuskirche.

Nun hat Laim einen neuen evangelischen Seelsorger, dem wir für die kommenden Jahre viel Kraft und Energie für die anstehenden Aufgaben wünschen. Das taten auch viele Laimer beim Einführungsgottesdienst - die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Und auch die katholischen Kollegen aus den Nachbargemeinden ließen sich es nicht nehmen, dem Gottesdienst beizuwohnen und dem "Neuen" in Laim alles Gute zu wünschen.

Foto: Josef Stöger

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in LaimAngst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachrichten von Übergriffen auf unschuldige Passanten finden sich täglich in Münchens Zeitungen.

"Wie hätte ich reagiert?" fragen sich viele, die von solchen Übergriffen hören, und: "Warum wird den Opfern nicht geholfen?". Um diese und andere Fragen zu beantworten und die Bürger besser auf den Umgang mit solchen Situationen vorzubereiten, veranstaltet die Polizeiinspektion 41 -Laim/Hadern- (Rapotostraße 1) kostenlose Selbsthilfekurse. In diesen "Polizeikursen" lernen die Teilnehmer unter anderem durch Rollenspiele Situationen richtig einzuschätzen.

Welche Nothilfeeinrichtungen gibt es, welche "positiven" Waffen sollte ich bei mir tragen und wie sieht es rechtlich mit Selbstverteidigung, Notwehr und Unterlassener Hilfeleistung aus? Sind all diese Fragen geklärt, ist es um einiges leichter, in bedrohlichen Situationen Zivilcourage zu zeigen.

Die Angst, etwas Falsches zu tun, ist sehr groß. Doch falsch wäre es, NICHTS zu tun. Daher sollte man sich in den Polizeikursen das Wissen und die Selbstsicherheit aneignen, um adäquat reagieren zu können.
Der nächste Termin ist am Dienstag, den 04.07.2017 um 17:00 Uhr. Der Kurs dauert etwa 3,5 Stunden. Anmeldungen werden unter Tel.: (089) 54652-160 bei der Polizei -Laim/Hadern- entgegengenommen.

Neben den monatlichen Terminen für alle Bürger, werden nach Absprache auch Zivilcourage-Kurse für Gruppen, Vereine oder Firmen angeboten.

Laimer Platz - Bau eines Bürohauses Fürstenrieder-/Gotthardstraße

Laimer Platz - Bau eines Bürohauses Fürstenrieder-/GotthardstraßeAuch bei einem weiteren Bauvorhaben in Laim geht es nunmehr zügig voran. Anfang Juni sind die ersten Bagger an der Ecke Fürstenrieder-/Gotthardstraße angerückt, aktuell arbeitet eine Spezialfirma daran, die Trägerelemente für das Fundament tief in der Laimer Erde zu verankern.

Nachdem die Behelfsbauten an der Straßenecke vor knapp drei Jahren abgerissen waren, entstand auf der Leerfläche eine stetig wachsende Grünfläche - auf der hin und wieder botanisch interessierte Laimer zu sehen waren, die Blumen pflückten oder Samen exotischer Pflanzen entnahmen, die sich dort mittlerweile angesiedelt hatten. Zumindest im Sommer.

Weniger soziale Mitmenschen hingegen nutzten das Areal ebenso kreativ, indem sie die eine oder andere Fuhre Müll über den wackeligen Bauzaun schmissen - wie an so vielen anderen Stellen in Laim auch.

Die ursprünglichen Baupläne des Eigentümers hatten die Erteilung der Baugenehmigung bisher maßgeblich verzögert, auch der Laimer BA hatte mehrmals ein Veto eingelegt. Die sind nun entschärft, insbesondere die oft kritisierte Geschosshöhe wird sich nunmehr an den umliegenden Bauten orientieren. Die Straßenecke ist ohnehin ein neuralgischer Punkt in Laim: Bei der Realisierung des Bauvorhabens müssen der Straßenverkehr ebenso wie U-Bahn-Eingänge, Garageneinfahrten, Fuß- und Radwege sowie vorhandene Fahrradstellflächen Berücksichtigung finden.

Hochgezogen wird ein 5-stöckiges Bürohaus, welches die Baulücke an der Straßenecke Fürstenrieder-/Gotthardstraße vollständig schließt. Einziehen wird die Sparkasse, deren Büro- und Geschäftsräume sich aktuell noch im Bürogebäude gegenüber in der Gotthardstraße befinden.

Motettenkonzert "Allein auf Gottes Wort" in der Paul-Gerhardt-Kirche

Motettenkonzert In unserem Motettenkonzert zum 500jährigen Jubiläum der Reformation lassen wir evangelische Kirchenmusik aus diesem Zeitraum erklingen. Eine Motette ist ein mehrstimmiger Gesang, bei dem das gesungene Wort im Vordergrund steht.

Johann Walters Motette "Allein auf Gottes Wort" eröffnet das Konzert und stellt das Anliegen der Reformation in heiterer C-Dur Vertonung prägnant und beispiel-haft dar. Johann Walter (1496-1570), der "Urkantor", war gemeinsam mit Martin Luther wegweisend für die evangelische Kirchenmusik.

Zu allen Zeiten haben Komponisten die jeweils aktuelle und ihre individuelle Tonsprache verwendet, um den Inhalt der vertonten Bibeltexte und Gebete für die Gemeinde - Zuhörer und Ausführende - möglichst unmittelbar erlebbar, fühlbar zu machen, und sie haben den Worten damit größere Eindringlichkeit verliehen, als es der gesprochene Vortrag vermag.

Die "Geistliche Chormusik" von Heinrich Schütz (1585-1672) gilt als das bedeutendste Motettenwerk des 17. Jahrhunderts. Daraus stammt, sechsstimmig besetzt, die Stimmen fein untereinander verwoben, "Ich bin ein rechter Weinstock".

Johann Sebastian Bach hat mit "Jesu, meine Freude", seiner umfangreichsten Motette, einen weiteren Beweis seines theologischen Wissens und Verständnisses erbracht. Textlich besteht sie aus den fünf Strophen des Chorals "Jesu, meine Freude" von Johann Franck mit eingefügten Zitaten aus dem Römerbrief.

Aus der Zeit der Romantik erklingt "Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz" von Johannes Brahms. Der Wunsch nach Erneuerung, Stärkung, Annahme und Trost ist eindrücklich fünfstimmig vertont und stärkt sich in der fröhlichen Bitte "und der freudige Geist erhalte mich".
Der schwedische Komponist Thomas Jennefelt (*1954) hat 2016 Martin Luthers "Verleih uns Frieden gnädiglich" neu gesetzt und mit diesem musikalischen Beispiel für die Aktualität von Luthers Anliegen ist der Bogen bis heute gespannt.

"Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster." - Auch Luther hätte Ihnen den Besuch dieses Konzerts sicher empfohlen!
Andrea Schneider

Motettenkonzert "Allein auf Gottes Wort"
Dienstag, 27. Juni um 20 Uhr
Paul-Gerhardt-Kirche München-Laim

Paul-Gerhardt-Chor
Leitung: Ilse Krüger
www.paul-gerhardt-chor.de

Werke von: J. Walter, H. Schütz, J. S. Bach, F. Mendelssohn, J. Brahms, Thomas Jennefelt u.a.

Eintritt frei

Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung Der Historische Verein Laim lädt am 28. Juni 2017 um 19:30 ein zur diesjährigen Ausstellungseröffnung "30 Jahre Stadtbibliothek Laim" - natürlich in die Räume der Bibliothek in der Fürstenrieder Straße 53.

Wieder haben die Laimer Historiker tief in der Geschichte des Stadtteils gegraben. Ein Blick in die Vorgeschichte der heutigen Stadtbibliothek brachte zunächst Erstaunliches zu Tage. Schon 1930 gab es im Anwesen Fürstenrieder Straße 160 eine Laimer Volksbücherei des Deutschen Volksbildungsvereins. Sie wurde 1937 von der Stadt München übernommen. Somit könnte man dieses Jahr als eigentliches Gründungsjahr der Laimer Bibliothek betrachten. Nach einem Zwischenspiel im Anwesen Fürstenrieder Straße 166 zog die Bibliothek 1987 in die Hausnummer 53. So kann das Haus in diesem Jahr sein 80jähriges Jubiläum feiern, davon 30 Jahre am heutigen Standort.

Der Historische Verein Laim e.V. ist der Stadtbibliothek zu großem Damk verpflichtet, kann er dort schon seit Jahren seine Ausstellungen präsentieren und den Laimer Almanach vorstellen. Als Dank für diese jahrelange hervorragende Zusammenarbeit wurde die diesjährige Ausstellung von Josef Kirchmeier gestaltet.

Der Historische Verein Laim freut sich darauf, am Abend der Ausstellungseröffnung möglichst viele Laimer in der Bibliothek begrüßen zu können. Bitte bringen Sie auch Freunde und Bekannte mit, die Interesse an der Geschichte Laims haben. Vereinschef Peter Hausmann, Vorstand Josef Kirchmeier sowie die anwesenden Vereinsmitglieder stehen selbstverständlich für Gespräche zur Verfügung. Neben verschiedenem Infomaterial können auch noch Restexemplare des Laimer Almanachs erworben werden.

Straßenunterbrechung Ludlstraße - Eltern der Grundschule in Sorge

Straßenunterbrechung Ludlstraße - Eltern der Grundschule in SorgeDie Ludlstraße ist eine recht unscheinbarer Verkehrsweg im äußersten Süden Laims. Sie verbindet die Senftenauer Straße über die Menaristraße mit dem Gondrellplatz und führt durch ein Wohngebiet mit unansehnlicher Blockbebauung, welches auch schon mal bessere Tage gesehen hat. Dort stehen zur Zeit viele Wohnungen leer, teilweise wird vorhandener Wohnraum für die Flüchtlingsunterbringung genutzt.

Dort soll - so die Planung - großflächig abgerissen werden und direkt an der A96 zwischen der Menari- und der Senftenauerstraße auf ca. 30.000 qm ein ganz neues Wohnquartier mit rund 400 Wohneinheiten für ca. 1.000 Einwohner entstehen. Dazu eine KITA mit 120 Plätzen, ein Kinderhaus mit noch einmal 111 Plätzen sowie ein Quartierstreff.

Angesichts der Wohnungsnot in der Landeshauptstadt ein rundum begrüßenswertes Vorhaben. Doch im Zuge des geplanten Neubaus soll auch die Straßenführung der Ludlstraße eingegriffen werden - die Planung sieht vor, dass der KFZ-Durchgangsverkehrs durch das neue Wohnareal verhindert wird. Gleichzeitig sollen bessere Bedingungen für den Rad- und Fußgängerverkehr geschaffen werden, kurz: die Ludlstraße wird zumindest für den Autoverkehr auf einer Länge von etwa 100 Metern unterbrochen.

Das ruft den Elternbeirat der Grundschule an der Senftenauer Straße auf den Plan. Denn es ist zu erwarten, dass sich der Verkehr, der sich bisher durch die Ludlstraße bewegt hat, in die angrenzenden Straße verlagert - vom Autobahnabzweig in die Senftenauer Straße, aber vor allem auch in die Menaristraße - dort wo sich täglich hunderte Schüler auf dem Schulweg befinden.

"Da die beiden Straßen von den Schülern unserer Schule überquert werden müssen um die Eingänge der Schule zu erreichen, betrachten wir diese Planung, im Hinblick auf die Schulwegsicherheit mit großer Sorge!" so Günther Huber in einem Schreiben an die Bezirksausschüsse in Laim und Hadern. Für den Kindergarten, der sich auf dem Areal befinde, sei die Situation ganz ähnlich.

Uns so spricht sich der Elternbeirat gegen die Unterbrechung des Autoverkehrs in der Ludlstraße aus und appelliert an die Bezirksausschüsse, einer entsprechenden Planung nicht zuzustimmen. Heute ist die Ludlstraße Thema im Münchner Stadtrat - in der die Bedenken der Eltern hoffentlich Berücksichtigung finden.

[Anzeige] Sonderverkauf im WEIN.GUT Laim

Sonderverkauf im WEIN.GUT LaimLiebe Kunden und Freunde des WEIN.GUT, nun hat auch uns das Schicksal ereilt, dass wir wegen einer drastischen Mieterhöhung unsere Räumlichkeiten deutlich verkleinern müssen. Natürlich wollen wir unser Konzept so weit wie möglich erhalten, werden aber einiges opfern müssen. Doch zunächst läuft der Betrieb im WEIN.GUT bis Ende Juni unverändert weiter. Wie es dann ab Anfang Juli weitergehen wird, können wir noch nicht sagen, da wir noch weiter auf der Suche nach geeigneten Räumen sind. Wir werden Sie dazu auf diesem Wege auf dem Laufenden halten.

Als erste Maßnahme wollen wir mit einem Sonderverkauf unseren Lagerbestand reduzieren. Ca. 80% unseres Wein-Programms haben wir dazu rabattiert, bei Abnahme von Kartons a´6 Flaschen. Nicht eingeschlossen sind nur die wenigen Weine, von denen wir nur noch einen geringen Vorrat haben, sowie einige Italienischen Weine, und die Literweine. Spirituosen, Essig und Öle ebenfalls.

10% gelten für alle Schaumweine, sowie die Weine von Chateau la Verrerie
20% gelten für einige wenige Restposten
15% für alle übrigen Weine

In den nächsten Tagen werden wir noch eine detaillierte Übersicht versenden. Im Zweifelsfall bitten wir um Anfragen per Mail oder Telefon.

Der Sonderverkauf läuft ab sofort bis zum 24.Juni, oder so lange der Vorrat reicht. Er gilt gleichermaßen für telefonische- oder Online-Bestellung, sowie bei Abholung, Lieferung, oder Versand. (Bei Online-Bestellungen wird noch automatisch der reguläre Preis in Ihre Anfrage eingesetzt. Wir teilen Ihnen dann den endgültigen Preis mit, bevor Sie endgültig bestellen können).

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung.

Mit – in diesem Fall - WEINe(h)rlichen Grüßen

Ihr WEIN.GUT
WEIN.GUT München
das Weinhaus in Laim
Camerlohertsr. 56, 80686 München
089-58977920 / 0175-9038845

[Anzeige] Musik für Babys

Musik für BabysMusikalische Frühpädagogik für Kleinstkinder ab Geburt mit einem Elternteil

Nicht nur Erwachsene lieben es, Musik zu hören - auch Kleinkinder fühlen sich mit Klängen, Tönen und Harmonien wohl. Ganz besonders dann, wenn mit kindgerechten Instrumenten Töne und Geräusche selbst erzeugt und dabei Wechselwirkungen beobachtet und Erfahrungen gemacht werden können.

Musikalische Frühförderung unterstützt das Körperbewusstsein, schult Gehör und Rhythmusgefühl - und vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, von denen die Kinder auch später noch im Jugend- oder Erwachsenenalter profitieren.

Am 1. Juni startet im Pfarrheim Fronleichnam in der Senftenauerstraße 111 wieder ein Kursus für Musikalische Frühpädagogik. Die von der Laimer Diplom-Musik-Frühpädagogin Annegret Konrath entwickelten Kurse eignen sich bereits für Kleinstkinder ab Geburt, ein Elternteil muss bei den Kursen dabei sein und wird ins musikalische Geschehen eingebunden. So wird die angeborene Musikalität der Kinder gepflegt, die Sinne für Musik werden geweckt und geschärft. Die Eltern werden dazu angeregt auch zu Hause mit den Kindern zu singen, zu tanzen oder einfach zu lauschen.

Wo: Konferenzraum des Pfarrheimes Fronleichnam, Senftenauerstr. 111 (Laim, nähe Willibaldstr.)
Wann: Jeden Donnerstag 9.30 – 10.30 Uhr, Kursbeginn 1.6.2017, Einstieg jederzeit möglich
Anmeldung unter 089/580 61 87

Es unterrichtet: Frau Annegret Konrath, Dipl. Mus. Frühpädagogin, konzertierende Harfenistin und Dozentin
Kosten: 25 € pro Monat (bei Gruppen unter 10 Teilnehmern 30 €)

 Bürgerinitiative Lebenswertes Laim

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Nachverdichtung in Laim

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

» 25.06. Kaufmännische Berufsausbildung
» 25.06. Staatl. gepr. Hotelbetriebswirt
» 25.06. Jazz-Portraits - Fotoausstellung
» 25.06. Alltagsbegleiter Teil I
» 25.06. Aristofanis e.V.
» 26.06. Nordic-Walking
» 26.06. Boogie-Crazy-Hoppers
» 27.06. Laimer Kammertonjäger
» 28.06. TRX-Training
» 28.06. Walking und Nordic-Walking
» 28.06. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 28.06. Anonyme Alkoholiker
» 29.06. Nordic-Walking 50plus
» 29.06. Musik für Babys
» 29.06. Vorlesestunde mit den Lesefüchsen
» 29.06. Pilates
» 29.06. Stammtisch Laimer Maibaumfreunde
» 29.06. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 29.06. Rückenfitness und Schwimmen
» 30.06. ZUMBA für Groß und Klein
» 30.06. Chorkonzert
» 01.07. Laimer Wochenmarkt
» 01.07. Alltagsbegleiter Teil II
» 01.07. Schulung Unterstützung im Haushalt Teil I
» Kalender
» Alle 572 Termine

Sound of Munich

Lokalnachrichten

Repair Cafe Blumenau

Reparieren und Tauschen statt wegwerfen! Ein Zeichen setzen gegen die Wegwerfgesel...
» Weiterlesen

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.

Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden von den Angehörige...
» Weiterlesen

Parkverstoß endet mit schwerer Körperverletzung

Laim: Am Samstag, 17.06.2017, gegen 11.55 Uhr, parkte ein 27-jähriger Kraftfahrer seinen ...
» Weiterlesen

Trinkgelage auf dem Hausdach führt zu Polizeieinsatz

Laim: Am Dienstag, 20.06.2017, gegen 21.40 Uhr, konnte ein aufmerksamer Münchner eine gef...
» Weiterlesen

Licht in der Nacht - Lobpreis und Gebet auf dem Laimer Anger

Am Mittwoch, den 28. Juni um 20:00 Uhr ist der Laimer Anger wieder Platz und Platt...
» Weiterlesen

Drachenburgfest am Laimer Platz

Die Eltern-Kind-Initiative Drachenburg e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein zum Dra...
» Weiterlesen

Betrunkener Fußgänger wird von Straßenbahn erfasst und schwerst verletzt

Laim: Am Samstag, 10.06.2017, gegen 19.50 Uhr, überquerte ein betrunkener Fußgänger auf...
» Weiterlesen

Jubiläumsfest: 30 Jahre Stadtteilzentrum Laim - Wir sind da!

Im Sommer 1987 bezogen die Münchner Stadtbibliothek und die Münchner Volkshochsc...
» Weiterlesen

[Anzeige] Das Frau und Mann Beziehungsspiel: Bringe mehr Lebensqualität ins Spiel!

Das außergewöhnliche Event in München-Laim für Paare und Singles vom 23. – 2...
» Weiterlesen

München feiert am Wochenende den 200. Radlgeburtstag

Die Landeshauptstadt feiert am kommenden Wochenende in den 200. Radlgeburtstag. Am...
» Weiterlesen

Neue Bodenrichtwerte in München: Grundstückspreise steigen teils um 50 Prozent

Der Gutachterausschuss der Landeshauptstadt München hat im Mai 2017 die neuesten ...
» Weiterlesen

Laimer Hofflohmarkt 2017

Auch in diesem Jahr wird in unserem Stadtteil der sehr beliebte "Laimer Hofflohmar...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden