Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3549 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Tini's Rundum Service

Letzter Inserent:
Tattoostudio Blood-Diamonds
Agnes-Bernauer-Straße 53

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

4989 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Repair Cafe Blumenau

Repair Cafe BlumenauReparieren und Tauschen statt wegwerfen! Ein Zeichen setzen gegen die Wegwerfgesellschaft und für Nachhaltigkeit.

Im Nachbarschaftstreff Blumenau in der Rolf-Pinegger-Str. 5, München, dreht sich am Samstag, den 1. Juli wieder alles ums Reparieren. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr stehen verschiedene ehrenamtliche Handwerker zur Verfügung: Elektriker, Schneider, Mechaniker und weitere Fachleute und Bastler helfen kostenlos bei allen möglichen Reparaturen. Zudem sind verschiedene Werkzeuge und Materialien vorhanden.

Besucher des Repair Cafés bringen ihre kaputten oder funktionsuntüchtigen Gegenstände von Zuhause mit. Toaster, Lampen, Föhne, Kleidung, Fahrräder, Spielzeug, Geschirr etc. Alles, was nicht mehr funktioniert, kaputt oder beschädigt ist, kann mitgebracht werden, die Fachleute im Repair Café wissen fast immer eine Lösung. Und bei Kaffee und Kuchen vergeht eine eventuelle Wartezeit ganz schnell.

Bei der gleichzeitig stattfindenden Kleidertauschparty können gut erhaltene Kleidungsstücke und Accessoires mitgebracht werden und gegen andere ausgetauscht werden. "Bei unseren Repair Cafés und Kleidertauschpartys kommen Nachbarn ins Gespräch, lernen neue Menschen kennen, können defekte Geräte mit Fachleuten reparieren und finden zudem vielleicht auch noch ein neues Lieblingsshirt."

Eingetragen am 22.06.2017

Laimer Fischtage 2017

Laimer Fischtage 2017Vom 16. bis 25. Juni jeweils von 11 bis 22 Uhr finden wieder die Laimer Fischtage statt, mittlerweile zum 11. Mal und damit auch schon eine schöne Tradition in Laim. Das bedeutet anderthalb Wochen quirliges Markttreiben ebenso wie gemütliche Biergartenatmosphäre auf dem Laimer Anger - direkt an der Agnes-Bernauer-Straße zwischen Café Detterbeck und Interim.

Auch schon traditionell ist das Fass Freibier sowie Gratis-Matjes am Eröffnungstag am 16. Juni - gegen 12 Uhr geht's los. Ab dann werden Fischspezialitäten, Feinkost, Wurst, Käse und Blumen verkauft. Steckerlfisch ist ebenso zu haben wie nordische Makrelen und Heringe. Daneben gibt es auch wieder einige Verkaufsstände, an denen Krimskrams, Spielzeug, Küchengerät, Kleidung und Accessoires wie Gürtel, Socken, Hüte und Sonnenbrillen erworben werden können. Kleiner Tipp für Schmankerlfreunde: Ochsenbraten mit Monsterknödel... einfach nur guad.

Für die musikalische Umrahmung ist gesorgt, Volksmusikanten, Rock´n´Roller und Alleinunterhalter geben sich ein Stelldichein und bestreiten über die Tage ein buntes Programm, bei dem auch gerne mal das Tanzbein geschwungen werden darf. Für die Kleinen gibt's ein Kinderkarussell.

Eingetragen am 22.06.2017

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden von den Angehörigen betreut. Der Großteil von ihnen ist täglich im Einsatz und benötigt hin und wieder ein wenig Freiraum und Zeit für sich selbst.

Dein Nachbar e.V. bietet Bürgern, die ehrenamtlich pflegebedürftige Menschen betreuen und deren Angehörige entlasten möchten, eine kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung an. Der Kurs vermittelt Handlungskompetenz im Umgang mit Erkrankten, informiert über Krankheitsbilder, deren Behandlungsformen, über Unterstützungsmöglichkeiten in der Versorgung sowie über sozialrechtliche Aspekte. Die Dozentinnen verfügen über ein sehr breites Ausbildungsspektrum und langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Pflegebereichen.

Die Schulung umfasst 40 Unterrichtseinheiten. Alltagsbegleiter können von Dein Nachbar an hilfesuchende Familien vermittelt oder für wöchentliche Betreuungsgruppen eingesetzt werden.

Gratis Schulung für ehrenamtliche Helfer zum Alltagsbegleiter für Senioren
mit Barbara Schachtschneider, Altenpflegerin und Sozialbetriebswirtin

24./25.06. 09:00 – 17:30 Uhr
01./02.07. 09:30 – 17:30 Uhr

Dein Nachbar e.V.
Agnes-Bernauer-Straße 90
80687 München

Eingetragen am 21.06.2017

Parkverstoß endet mit schwerer Körperverletzung

Parkverstoß endet mit schwerer KörperverletzungLaim: Am Samstag, 17.06.2017, gegen 11.55 Uhr, parkte ein 27-jähriger Kraftfahrer seinen Omnibus verbotswidrig vor einem Tattoostudio in der Agnes-Bernauer-Straße.

Der Inhaber des Studios wollte mit einem Zettel auf den Parkverstoß hinweisen. Als der 38-jährige Münchner den Zettel am Bus anbringen wollte, kam es zu einem Wortgefecht mit dem Busfahrer.

Im Verlauf dieses Streites schlug der Kraftfahrer dem 38-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Dabei zerbrach die Sonnenbrille des 38- Jährigen und zerschnitt das linke Auge. Der Münchner wurde sofort in die Augenklinik gebracht und dort versorgt.

Der 27-jährige Kraftfahrer konnte noch vor Ort festgenommen werden. Aufgrund der Schwere der Tat wurde der Kriminaldauerdienst zur Sachbearbeitung an den Tatort gerufen. Der Kraftfahrer wurde am Sonntag, 18.06.2017 dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 25 (Gewaltdelikte) geführt.

Eingetragen am 21.06.2017
Quelle: Polizeipräsidium München

Trinkgelage auf dem Hausdach führt zu Polizeieinsatz

Trinkgelage auf dem Hausdach führt zu PolizeieinsatzLaim: Am Dienstag, 20.06.2017, gegen 21.40 Uhr, konnte ein aufmerksamer Münchner eine gefährliche Situation beobachten und verständigte sofort die Polizei.

Zwei Personen bestiegen auf einem fünfstöckigen Wohngebäude in der Friedenheimer Straße den Kamin, ließen sich dort nieder und tranken alkoholische Getränke.

Der 29-jährige Münchner und 43-jährige Oberbayer waren sich offensichtlich ihrer lebensbedrohlichen Situation nicht bewusst. Das Hausdach hatte eine starke Neigung. Insbesondere unter Alkoholeinfluss bestand höchste Gefahr, dass beide Personen abrutschen könnten.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr sowie einer Polizeistreife hatten die Personen jedoch das Dach wieder verlassen. Die Absuche des Daches mit Hilfe einer Drehleiter der Feuerwehr verlief ohne Ergebnis.

Die beiden Personen konnten ermittelt werden und in den anliegenden Wohnungen aufzusuchen. Bei der Aktion wurde zusätzlich ein Sprungtuch angefordert. Die Straße musste während des Einsatzes gesperrt werden. Mehrere Passanten versammelten sich an der Einsatzörtlichkeit.

Es wird nun geprüft, ob die Kosten für den Feuerwehr- und Polizeieinsatz den Betroffenen in Rechnung gestellt werden können.

Eingetragen am 21.06.2017
Quelle: Polizeipräsidium München

Licht in der Nacht - Lobpreis und Gebet auf dem Laimer Anger

Licht in der Nacht - Lobpreis und Gebet auf dem Laimer AngerAm Mittwoch, den 28. Juni um 20:00 Uhr ist der Laimer Anger wieder Platz und Plattform für eine gemeinsame ökumenische Veranstaltung der kirchlichen Gemeinden Laims.

Miteinander um Segen beten für die Menschen in unserem Stadtteil. Miteinander bezeugen, dass Jesus Christus das Licht in aller Not und Finsternis ist.

Alle Laimer katholischen Pfarreien, die evangelische Paul-Gerhardt-Kirche und die Agape-Gemeinschaft laden ein zu "Licht in der Nacht", einem Lobpreis-Mitsing-Konzert mit anschließendem Gebet um Segen für die Menschen in Laim und in der Stadt.

Licht in der Nacht startet um 20.00 Uhr mit einem Lobpreis-Konzert zum Mitsingen, musikalisch gestaltet von der PhilippusBand des Pfarrverbands. Um 21.00 Uhr beginnt dann der ökumenische Open-Air-Gottesdienst

Es laden ein:
St. Ulrich, Zwölf Apostel, St. Philippus, St. Willibald, Namen Jesu, Paul-Gerhardt-Kirche, Agape-Gemeinschaft

Eingetragen am 19.06.2017

Pfarrfronleichnams-Fest des Pfarrverbands am 25. Juni - dieses Jahr in Namen Jesu

Pfarrfronleichnams-Fest des Pfarrverbands am 25. Juni - dieses Jahr in Namen JesuHerzliche Einladung zum gemeinsamen Pfarrfronleichnams-Fest des Pfarrverbandes mit Gottesdienst in der Kirche von Name Jesu und anschließendem Sommerfest!

In München feiern die Pfarrgemeinden Fronleichnam immer separat vom eigentlichen Fronleichnamstag, damit alle die Möglichkeit haben, an dem großen Fronleichnamszug in der Innenstadt teilzunehmen. Das Pfarrfronleichnamsfest des Pfarrverbands Laim findet dieses Jahr am 25. Juni in Namen Jesu statt. Es wird einen großen Umzug durch den Stadtteil geben.

Altarstationen:
Schulgelände Ludwigsgymnasium,
Neufriedenheimer Platz,
Altar der Kindertagesstätte von Namen Jesu
Danach Sommerfest in Namen Jesu

Grill- und Salatstation im Innenhof
Kaffee und Kuchen im Pfarrheim
Kinderprogramm mit Spielen

Helfer/innen gesucht!
Für den 25. Juni in Namen Jesu suchen wir wieder aus jeder Pfarrei 7 Helfer/innen:

4 Ordner oder Ordnerinnen mit Rucksack zur Prozessionsbegleitung
2 Himmelträger (schwarze Hose, weißes Hemd)
1 Person je Pfarrei für Lautsprechertransport auf Ziehwagen

Die Himmelträger und die Personen für den Lautsprechertransport sollen sich abwechseln, aus diesem Grund wäre es schön wenn sich aus allen Pfarreien die jeweilige Anzahl Helfer zur Verfügung stellen würden. Bitte melden Sie sich im jeweiligen Pfarrbüro oder im Hauptbüro Zwölf Apostel.

Eingetragen am 19.06.2017
Quelle: Pfarrverband Laim

Lorenz Künneth ist neuer Pfarrer der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde

Lorenz Künneth ist neuer Pfarrer der evangelischen Paul-Gerhardt-GemeindeAm vergangenen Sonntag wurde Pfarrer Lorenz Künneth, der von der Karlsfelder Korneliusgemeinde zur Paul-Gerhardt-Kirche nach Laim gewechselt ist, im Rahmen eines Gottesdienstes feierlich in sein neues Amt eingeführt. Schon Künneths Vater hat als Pfarrer in Laim markante Spuren hinterlassen.

So ist Paul-Gerhardt gewissermaßen die Heimatgemeinde des neuen Pfarrers, der zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Denn Lorenz Künneth war lange unterwegs und hat viele Jahre im Ausland zugebracht, so u.a. in der Schweiz, in Israel, in Portugal und in Brasilien, wo er rund sieben Jahre lang eine lutherische Großgemeinde in Canoas im Bundesstaat Rio Grande do Sul betreut hat. Von dort kehrte er Ende 2005 zurück und übernahm das Pfarramt in der Karlsfelder Korneliuskirche.

Nun hat Laim einen neuen evangelischen Seelsorger, dem wir für die kommenden Jahre viel Kraft und Energie für die anstehenden Aufgaben wünschen. Das taten auch viele Laimer beim Einführungsgottesdienst - die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Und auch die katholischen Kollegen aus den Nachbargemeinden ließen sich es nicht nehmen, dem Gottesdienst beizuwohnen und dem "Neuen" in Laim alles Gute zu wünschen.

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 19.06.2017

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in LaimAngst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachrichten von Übergriffen auf unschuldige Passanten finden sich täglich in Münchens Zeitungen.

"Wie hätte ich reagiert?" fragen sich viele, die von solchen Übergriffen hören, und: "Warum wird den Opfern nicht geholfen?". Um diese und andere Fragen zu beantworten und die Bürger besser auf den Umgang mit solchen Situationen vorzubereiten, veranstaltet die Polizeiinspektion 41 -Laim/Hadern- (Rapotostraße 1) kostenlose Selbsthilfekurse. In diesen "Polizeikursen" lernen die Teilnehmer unter anderem durch Rollenspiele Situationen richtig einzuschätzen.

Welche Nothilfeeinrichtungen gibt es, welche "positiven" Waffen sollte ich bei mir tragen und wie sieht es rechtlich mit Selbstverteidigung, Notwehr und Unterlassener Hilfeleistung aus? Sind all diese Fragen geklärt, ist es um einiges leichter, in bedrohlichen Situationen Zivilcourage zu zeigen.

Die Angst, etwas Falsches zu tun, ist sehr groß. Doch falsch wäre es, NICHTS zu tun. Daher sollte man sich in den Polizeikursen das Wissen und die Selbstsicherheit aneignen, um adäquat reagieren zu können.
Der nächste Termin ist am Dienstag, den 04.07.2017 um 17:00 Uhr. Der Kurs dauert etwa 3,5 Stunden. Anmeldungen werden unter Tel.: (089) 54652-160 bei der Polizei -Laim/Hadern- entgegengenommen.

Neben den monatlichen Terminen für alle Bürger, werden nach Absprache auch Zivilcourage-Kurse für Gruppen, Vereine oder Firmen angeboten.

Eingetragen am 18.06.2017

Drachenburgfest am Laimer Platz

Drachenburgfest am Laimer PlatzDie Eltern-Kind-Initiative Drachenburg e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein zum Drachenburgfest auf dem Spielplatz am Laimer Platz am Freitagnachmittag, den 23. Juni 2017 von 14:30 bis 18:00 Uhr. Falls es regnet, findet das Fest eine Woche später am 30. Juni statt.

Den Kindern wird ein umfangreiches Spiel- und Bastelprogramm zu unserem Jahresthema "Zeitreise" geboten. Zudem gibt es leckere Speisen, Kuchen und Getränke.

Die Eltern-Kind-Initiative Drachenburg e.V. freut sich über viele Festgäste!

Eingetragen am 13.06.2017

Betrunkener Fußgänger wird von Straßenbahn erfasst und schwerst verletzt

Betrunkener Fußgänger wird von Straßenbahn erfasst und schwerst verletztLaim: Am Samstag, 10.06.2017, gegen 19.50 Uhr, überquerte ein betrunkener Fußgänger auf Höhe der Landsberger Straße 185 die Fahrbahn an einer nicht vorgesehenen Stelle.

Der 23-Jährige achtete dabei nicht auf den Schienenverkehr, welcher sich in der Fahrbahnmitte in einem Hochgleis befindet. Zur selben Zeit näherte sich eine Straßenbahn, wobei der Führer den Fußgänger frühzeitig erkannte und seine Straßenbahn gefahrlos abbremste. Der 23-Jährige überquerte achtlos das stadteinwärts führende Gleis und wollte im Anschluss daran auch das stadtauswärts führende Gleis überschreiten, als sich von dort ebenfalls eine Straßenbahn näherte.

Der 35-jährige Straßenbahnfahrer erkannte den Fußgänger zu spät und versuchte noch mittels einer Bremsung mit Sandabwurf einen Zusammenstoß zu vermeiden. Allerdings wurde der 23- Jährige von der Front der Straßenbahn erfasst und kam neben der Bahn im Gleisbett zum Liegen.

Der Fußgänger wurde durch den Zusammenprall schwerst verletzt und unter notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der 35-jährige Straßenbahnfahrer sowie die 25 Fahrgäste blieben unverletzt.

Eingetragen am 12.06.2017
Quelle: Polizeipräsidium München

Laimer Platz - Bau eines Bürohauses Fürstenrieder-/Gotthardstraße

Laimer Platz - Bau eines Bürohauses Fürstenrieder-/GotthardstraßeAuch bei einem weiteren Bauvorhaben in Laim geht es nunmehr zügig voran. Anfang Juni sind die ersten Bagger an der Ecke Fürstenrieder-/Gotthardstraße angerückt, aktuell arbeitet eine Spezialfirma daran, die Trägerelemente für das Fundament tief in der Laimer Erde zu verankern.

Nachdem die Behelfsbauten an der Straßenecke vor knapp drei Jahren abgerissen waren, entstand auf der Leerfläche eine stetig wachsende Grünfläche - auf der hin und wieder botanisch interessierte Laimer zu sehen waren, die Blumen pflückten oder Samen exotischer Pflanzen entnahmen, die sich dort mittlerweile angesiedelt hatten. Zumindest im Sommer.

Weniger soziale Mitmenschen hingegen nutzten das Areal ebenso kreativ, indem sie die eine oder andere Fuhre Müll über den wackeligen Bauzaun schmissen - wie an so vielen anderen Stellen in Laim auch.

Die ursprünglichen Baupläne des Eigentümers hatten die Erteilung der Baugenehmigung bisher maßgeblich verzögert, auch der Laimer BA hatte mehrmals ein Veto eingelegt. Die sind nun entschärft, insbesondere die oft kritisierte Geschosshöhe wird sich nunmehr an den umliegenden Bauten orientieren. Die Straßenecke ist ohnehin ein neuralgischer Punkt in Laim: Bei der Realisierung des Bauvorhabens müssen der Straßenverkehr ebenso wie U-Bahn-Eingänge, Garageneinfahrten, Fuß- und Radwege sowie vorhandene Fahrradstellflächen Berücksichtigung finden.

Hochgezogen wird ein 5-stöckiges Bürohaus, welches die Baulücke an der Straßenecke Fürstenrieder-/Gotthardstraße vollständig schließt. Einziehen wird die Sparkasse, deren Büro- und Geschäftsräume sich aktuell noch im Bürogebäude gegenüber in der Gotthardstraße befinden.

Eingetragen am 12.06.2017

Jubiläumsfest: 30 Jahre Stadtteilzentrum Laim - Wir sind da!

Jubiläumsfest: 30 Jahre Stadtteilzentrum Laim - Wir sind da!Im Sommer 1987 bezogen die Münchner Stadtbibliothek und die Münchner Volkshochschule die attraktiven Räumlichkeiten im neu eröffneten Stadtteilzentrum Laim an der Fürstenrieder Straße 53. Seit nunmehr 30 Jahren gestalten die beiden Kultureinrichtungen der Stadt München mit ihren vielseitigen Angeboten diesen kulturellen Treffpunkt für alle Generationen.

Aus diesem Anlass laden Stadtbibliothek Laim und Münchner Volkshochschule ein zum großen Jubiläumsfest am Samstag den 1. Juli: Von 11 bis 21 Uhr gibt es attraktive Programmangebote nonstop mit Dr. Döblingers geschmackvollem Kasperltheater und den Wellküren, mit Mitmachkursen der Volkshochschule, mit Bücherflohmarkt und Spielattraktionen für die kleinen Gäste. Und ab 19 Uhr präsentiert die Münchner Band Cellar‘s Best Coverrock zum Zuhören und Abtanzen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei (für Dr. Döblingers Kasperltheater kostenlose Eintrittskarten sichern!), für das leibliche Wohl ist gesorgt zu familienfreundlichen Preisen. Und zwischen 12.00 – 17.00 Uhr wird voller Bibliotheksservice geboten: Informieren - Anmelden -Aussuchen – Ausleihen.
Infos unter www. muenchner-stadtbibliothek.de/laim oder unter Tel. 1 27 37 33 – 0 und 4 80 06 – 68 95

Die Programmpunkte:

13.30 Uhr
Empfang in der Münchner Stadtbibliothek

Dr. Arne Ackermann, Münchner Stadtbibliothek

Grußworte
Marian Offman, Stadtrat der Landeshauptstadt München in Vertretung des Oberbürgermeisters
Josef Mögele, Vorsitzender BA 25 Laim

Dr. Susanne May, Münchner Volkshochschule

Programm in der Münchner Stadtbibliothek

11.00 Uhr
Doktor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater präsentiert "Kasperl und die Brotzeit"
Ein Spaß für alle ab 3 Jahren, Einlass nur mit Eintrittskarte
Die Brotzeit von Wachtmeister Wirsing ist gestohlen worden und der Verdacht fällt auf Kaspersl Hund Vinzenz – gelingt es Kasperl und Seppl, den wahren Brotzeitdieb zu entlarven?
(begrenzte Zuschauerzahl - kostenlose Eintrittskarten in der Stadtbibliothek Laim)

14.30–16.30 Uhr
Roman- und Reiseführer-Flohmarkt

14.30–16.30 Uhr
Kinderprogramm: Partyspaß mit Großspielen, Buttonmaschine, Glücksrad und Kinderschminken

17.00–18.00 Uhr
Wellküren
Ein Ausschnitt aus dem Programm "30 Jahre Wellküren"
In ihrem Jubiläumsprogramm spannen die 3 Damen ihren Nonnengeigen-Bogen weit. Musikalisch geht’s dabei wellküren-typisch handgemacht von Mozart bis Nina Simone und vom Landler bis La Paloma. Sie zielen mit ihrem Spott und ihren Gstanzln ganz aktuell auf politischen Un- und zeitgeistigen Blödsinn zwischen Lifestyle-Mammies und Transit-Zonen. Und natürlich haben die drei auch einige Lieblingsstücke aus 30 Jahren ausgewählt und neu arrangiert.

19.00–21.00 Uhr
Cellar‘s Best – abtanzen erwünscht!
The Boys are back in town! Die Münchner Coverband spielt authentische Versionen von den Doobie Brothers über Bruce Springsteen bis hin zu Jerry Lee Lewis' Fifties-Style-Nummern. Hier gibt’s nicht abgedroschene "Rock-Classics”, sondern Songs die man heute im Radio leider viel zu selten hört und dennoch den Rock’n Roll geprägt haben.

Mitmachprogramm in der Münchner Volkshochschule

14.30–15.30 Uhr & 15.45–16.45 Uhr
Denksport & Gedächtnistraining

14.30 Uhr
Silberschmieden – Gestalten Sie einen einfachen Ring
(Materialgeld € 10.- bis 30.- vor Ort zu zahlen)

14.45–15.30 Uhr
Zumba – Salsa & Merengue

15.45–16.30 Uhr
Zumba – Cumbia & Reggeaton

14.45–15.30 Uhr & 15.45–16.30 Uhr
Cajon – Mini-Workshop

Begleitende Ausstellungen in der Münchner Stadtbibliothek

Fürst 53 – eine Ausstellung des Historischen Vereins Laim
80 Jahre Münchner Stadtbibliothek Laim – 30 Jahre Stadtbibliothek im Stadtteilzentrum: eine Spurensuchen in Bildern und Dokumenten

Lesezeichen – was in Büchern wirklich steckt
Hübsch, schräg, kurios: die besten "Fundstücke" aus zurückgegebenen Bibliotheksbüchern.

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 12.06.2017
Quelle: Münchner Stadtbibliothel Laim

Motettenkonzert "Allein auf Gottes Wort" in der Paul-Gerhardt-Kirche

Motettenkonzert In unserem Motettenkonzert zum 500jährigen Jubiläum der Reformation lassen wir evangelische Kirchenmusik aus diesem Zeitraum erklingen. Eine Motette ist ein mehrstimmiger Gesang, bei dem das gesungene Wort im Vordergrund steht.

Johann Walters Motette "Allein auf Gottes Wort" eröffnet das Konzert und stellt das Anliegen der Reformation in heiterer C-Dur Vertonung prägnant und beispiel-haft dar. Johann Walter (1496-1570), der "Urkantor", war gemeinsam mit Martin Luther wegweisend für die evangelische Kirchenmusik.

Zu allen Zeiten haben Komponisten die jeweils aktuelle und ihre individuelle Tonsprache verwendet, um den Inhalt der vertonten Bibeltexte und Gebete für die Gemeinde - Zuhörer und Ausführende - möglichst unmittelbar erlebbar, fühlbar zu machen, und sie haben den Worten damit größere Eindringlichkeit verliehen, als es der gesprochene Vortrag vermag.

Die "Geistliche Chormusik" von Heinrich Schütz (1585-1672) gilt als das bedeutendste Motettenwerk des 17. Jahrhunderts. Daraus stammt, sechsstimmig besetzt, die Stimmen fein untereinander verwoben, "Ich bin ein rechter Weinstock".

Johann Sebastian Bach hat mit "Jesu, meine Freude", seiner umfangreichsten Motette, einen weiteren Beweis seines theologischen Wissens und Verständnisses erbracht. Textlich besteht sie aus den fünf Strophen des Chorals "Jesu, meine Freude" von Johann Franck mit eingefügten Zitaten aus dem Römerbrief.

Aus der Zeit der Romantik erklingt "Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz" von Johannes Brahms. Der Wunsch nach Erneuerung, Stärkung, Annahme und Trost ist eindrücklich fünfstimmig vertont und stärkt sich in der fröhlichen Bitte "und der freudige Geist erhalte mich".
Der schwedische Komponist Thomas Jennefelt (*1954) hat 2016 Martin Luthers "Verleih uns Frieden gnädiglich" neu gesetzt und mit diesem musikalischen Beispiel für die Aktualität von Luthers Anliegen ist der Bogen bis heute gespannt.

"Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster." - Auch Luther hätte Ihnen den Besuch dieses Konzerts sicher empfohlen!
Andrea Schneider

Motettenkonzert "Allein auf Gottes Wort"
Dienstag, 27. Juni um 20 Uhr
Paul-Gerhardt-Kirche München-Laim

Paul-Gerhardt-Chor
Leitung: Ilse Krüger
www.paul-gerhardt-chor.de

Werke von: J. Walter, H. Schütz, J. S. Bach, F. Mendelssohn, J. Brahms, Thomas Jennefelt u.a.

Eintritt frei

Eingetragen am 12.06.2017

[Anzeige] Das Frau und Mann Beziehungsspiel: Bringe mehr Lebensqualität ins Spiel!

Das Frau und Mann Beziehungsspiel: Bringe mehr Lebensqualität ins Spiel!Das außergewöhnliche Event in München-Laim für Paare und Singles vom 23. – 25.06.2017

Wie wichtig ist es Dir, eine Beziehung zu leben, die sich leicht anfühlt? Willst du erfahren, wie das geht?
Vielleicht hast Du Deine Grenzen in Beziehung zu eng gesteckt und spürst, dass da noch viel mehr Spielraum ist als Du denkst?

Du bist auf unserem Event genau richtig, wenn:Seminar Beziehungsspiel für Paare und Singles
Wir laden Menschen in einer Partnerschaft und Singles ein, mitzuspielen und Möglichkeiten auszuprobieren, sich und den anderen neu, spannend und bereichernd zu erleben.

In unserem Beziehungsspiel Event bringst Du Deine Andenken und Erinnerungen an verflossene Lieben mit, um ihnen einen würdigen Platz in Deinem Herzen und Leben zu geben. Und das geschieht auf achtsame und spielerische Weise. Mit dieser Erfahrung kannst Du Deine Beziehung so gestalten, dass sie an Kraft und Leichtigkeit gewinnt.

Fünf spannende Workshops mit Beziehungsexperten
Sechs erstklassige Trainer und Coaches führen Dich von Freitag bis Sonntag durch fünf spannende Workshops.

Du findest einen liebevollen und achtsamen Erfahrungsraum vor, in dem Du verschiedene Blickwinkel einnehmen kannst, Dein Beziehungsthema zu reflektieren und neu damit umzugehen. Du wirst überholte Beziehungsmuster und alte Gewohnheiten überdenken und neue Erfahrungen machen.

Der Ablauf vom Seminar Beziehungsspiel
Freitag, 16:00 Uhr, läuten wir unser erlebnisreiches Wochenende mit einem Sketch ein mit dem Titel: „Die Verflossenen – alte Lieben und ihre Folgen“.
Du lernst uns Trainer an diesem Tag persönlich kennen und stimmst Dich auf das Wochenende ein.

Am Samstag kommst Du in Berührung mit Deinem Selbstausdruck und Deiner Präsenz. Du begibst Dich auf eine stimmliche Entdeckungsreise, um Dich für das zu öffnen, was kommt.
Jetzt wird es spannend! Frauen und Männer werden getrennt und begeben sich auf „Schatzsuche“ ihrer mitgebrachten Liebesobjekte bzw. Erinnerungsstücke.
Im Verlauf des Samstags wirst Du innere Räume und die dahinterliegenden Gefühle betreten, die noch an diesen Erinnerungen festhängen. Um Altes abschließen zu können, müssen wir uns – ob wir wollen oder nicht – mit den Emotionen beschäftigen und diese dürfen sich an diesem Tag voll entfalten. Am Abend bereitest Du Dir eine Freude mit einem Ritual, um Dich von Altem zu befreien und schaffst Platz, innere Türen aufzustoßen, die Dir Möglichkeiten geben für eine neue Umgangsweise in Beziehung.

Der Sonntag ist Dein Tag, an dem Du Deine neuen Erfahrungen integrieren und in Deinen Alltag übertragen kannst, denn der Weg zur Leichtigkeit erfordert Ausdauer und Dranbleiben. Dafür stehen wir Dir als Coaches und Trainer mit unserer ganzen Kompetenz und Empathie zur Verfügung - vor, während und nach dem Event.
Entscheide Dich für eine Lebensqualität, die Du Dir wünschst und melde Dich jetzt an!

Anmeldeschluss ist der 19. Juni 2017

Infos und Anmeldung zum Event:
www.beziehungsspiel.de

Noch Fragen? Beantworten wir gerne unter: 089 / 18 91 36 96

Eingetragen am 12.06.2017


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Nachverdichtung in Laim

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

» 24.06. Kaufmännische Berufsausbildung
» 24.06. Staatl. gepr. Hotelbetriebswirt
» 24.06. Jazz-Portraits - Fotoausstellung
» 24.06. Laimer Wochenmarkt
» 24.06. Alltagsbegleiter Teil I
» 25.06. Aristofanis e.V.
» 26.06. Nordic-Walking
» 26.06. Boogie-Crazy-Hoppers
» 27.06. Laimer Kammertonjäger
» 28.06. TRX-Training
» 28.06. Walking und Nordic-Walking
» 28.06. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 28.06. Anonyme Alkoholiker
» 29.06. Nordic-Walking 50plus
» 29.06. Musik für Babys
» 29.06. Vorlesestunde mit den Lesefüchsen
» 29.06. Pilates
» 29.06. Stammtisch Laimer Maibaumfreunde
» 29.06. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 29.06. Rückenfitness und Schwimmen
» 30.06. ZUMBA für Groß und Klein
» 30.06. Chorkonzert
» 01.07. Laimer Wochenmarkt
» 01.07. Alltagsbegleiter Teil II
» Kalender
» Alle 573 Termine

tfk Training für Kommunikationsnetze GmbH

Lokalnachrichten

Repair Cafe Blumenau

Reparieren und Tauschen statt wegwerfen! Ein Zeichen setzen gegen die Wegwerfgesel...
» Weiterlesen

Kostenlose Alltagsbegleiter-Schulung bei Dein Nachbar e.V.

Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden von den Angehörige...
» Weiterlesen

Parkverstoß endet mit schwerer Körperverletzung

Laim: Am Samstag, 17.06.2017, gegen 11.55 Uhr, parkte ein 27-jähriger Kraftfahrer seinen ...
» Weiterlesen

Trinkgelage auf dem Hausdach führt zu Polizeieinsatz

Laim: Am Dienstag, 20.06.2017, gegen 21.40 Uhr, konnte ein aufmerksamer Münchner eine gef...
» Weiterlesen

Licht in der Nacht - Lobpreis und Gebet auf dem Laimer Anger

Am Mittwoch, den 28. Juni um 20:00 Uhr ist der Laimer Anger wieder Platz und Platt...
» Weiterlesen

Drachenburgfest am Laimer Platz

Die Eltern-Kind-Initiative Drachenburg e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein zum Dra...
» Weiterlesen

Betrunkener Fußgänger wird von Straßenbahn erfasst und schwerst verletzt

Laim: Am Samstag, 10.06.2017, gegen 19.50 Uhr, überquerte ein betrunkener Fußgänger auf...
» Weiterlesen

Jubiläumsfest: 30 Jahre Stadtteilzentrum Laim - Wir sind da!

Im Sommer 1987 bezogen die Münchner Stadtbibliothek und die Münchner Volkshochsc...
» Weiterlesen

[Anzeige] Das Frau und Mann Beziehungsspiel: Bringe mehr Lebensqualität ins Spiel!

Das außergewöhnliche Event in München-Laim für Paare und Singles vom 23. – 2...
» Weiterlesen

München feiert am Wochenende den 200. Radlgeburtstag

Die Landeshauptstadt feiert am kommenden Wochenende in den 200. Radlgeburtstag. Am...
» Weiterlesen

Neue Bodenrichtwerte in München: Grundstückspreise steigen teils um 50 Prozent

Der Gutachterausschuss der Landeshauptstadt München hat im Mai 2017 die neuesten ...
» Weiterlesen

Exhibitionistische Handlungen

Laim: Am Samstag, 27.05.2017, gegen 05.00 Uhr, befand sich eine 26-jährige Münchnerin in...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden