Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3636 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Treff 21 - Jugendfreizeitstätte Blumenau

Letzter Inserent:
Nebenan & Unverpackt Laden
Willibaldstraße 18
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6902 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |10|11|12|13|14|15|16|17|18|19| > | >> 

Tuba trifft Orgel - Konzert in St. Stephan München-Sendling

Tuba trifft Orgel - Konzert in St. Stephan München-SendlingTuba und Orgel – das ist eine eher selten aufgeführte Kombination. In der Reihe "Konzert am Sonntagabend" in St. Stephan München-Sendling (Zillertalstr. 47) können sich die Konzertbesucher auf diesen wunderbaren Hörgenuss freuen. Am Sonntag, dem 12.11.2023 um 18 Uhr präsentieren Roland Krem (Tuba) und Thomas Rothfuß (Orgel) den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Bach, Händel, Mozart, Vierne und anderen.

Roland Krem wurde 1983 in Mohács in Ungarn geboren. Bereits im Alter von 14 Jahren errang er beim ungarischen Landeswettbewerb für tiefes Blech den zweiten sowie im Jahre 2000 den ersten Preis. Nach dem Jungstudium am Mozarteum Salzburg bei Prof. Manfred Hoppert studierte er ab 2002 an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Josef Steinböck. 2009 schloss er sein Studium mit dem Meisterklassenpodium sowie als Diplom-Musiker und Diplom-Musiklehrer ab.
Als Mitglied verschiedener Kammermusikensembles wurde er 2003 beim Internationalen Jan-Koetsier-Wettbewerb mit dem dritten sowie 2008 mit dem ersten Preis ausgezeichnet. In der Zeit von 2005 bis 2017 wurde er als Mitglied des Ensembles „SoundINNBrass“ Austria und mit dem Euphonium- Solisten Steven Mead zu internationalen Festivals nach Südkorea, USA, Österreich, Litauen und Estland eingeladen.
Als Tubist des Blechbläserensembles „Classic Brass“ spielt er seit 2012 Konzerte in ganz Europa. Auch als Orchester-Musiker hat Roland Krem viel Erfahrung u.a. mit dem Opern- und Museumsorchester Frankfurt, dem Orchester des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, der Rheinischen Philharmonie Koblenz und mit den Münchner Symphonikern.

Thomas Rothfuß studierte Kirchenmusik und Chorleitung an der Hochschule für Musik und Theater in München. Sein Studium schloss er mit dem Kirchenmusik-A-Examen ab. Seit 1991 ist Thomas Rothfuß als Kirchenmusiker an der Pfarrkirche St. Stephan in München-Sendling tätig. Er ist hier auch künstlerischer Leiter der monatlichen Reihe "Konzert am Sonntagabend". Zudem wirkt er als Pädagoge und musikalischer Leiter an der Musikschule Bilan in München. Als Orgelsolist und Begleiter zahlreicher Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger kann Thomas Rothfuß auf eine reiche Konzerttätigkeit zurückblicken. Die Einspielung mehrerer CDs rundet sein künstlerisches Schaffen ab.

Die Freunde und Förderer der Stephaner Kirchenmusik e.V. laden herzlich zum Konzert ein.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. (www.stephaner-kirchenmusik.de)

Eingetragen am 23.10.2023

95. Unternehmerstammtisch - Expertenrunde zu SocialMedia, Content und KI

95. Unternehmerstammtisch - Expertenrunde zu SocialMedia, Content und KIWir dürfen noch einmal an den 95. Unternehmerstammtisch erinnern, der am 26. Oktober, 19:00 Uhr im Schmankerlwirt in der Tübinger Straße 10, 80686 München stattfindet (Nebenraum!).

Hier anmelden!

Leider kann die angekündigte Referentin, Rechtsanwältin Pia Löffler kurzfristig wegen eines Trauerfalls im engsten Familienkreis nicht zu unserem Stammtisch kommen und wir hoffen auf Euer Verständnis. Wir wünschen Pia alles Gute und viel Kraft in den kommenden Tagen und Wochen.

Natürlich wollen wir Euch trotzdem auf den neuesten Stand bringen und freuen uns, dass wir Internet-, SocialMedia- und KI-Tausendsassa Hans Lehmann für unseren Stammtisch gewinnen konnten. Stammtisch-„Veteranen“ kennen Hans sicher noch aus „Vor-Corona-Zeiten“. In einer Frage- und Antwortrunde werden zusammen mit Sabine Haag und Michael Schmidt die Herausforderungen für Unternehmen in den sozialen Netzwerken beleuchtet, insbesondere im Hinblick auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz bei der Erstellung von hochwertigen Inhalten. Das betrifft natürlich auch und vor allem den Umgang mit Plattformen wie LinkedIn – womit wir dann wieder beim Thema wären. Trotz der kurzfristigen Änderung bleibt es also spannend und wir hoffen auf zahlreiche Gäste.

Natürlich wird der LinkedIn-Vortrag von und mit Pia Löffler so bald wie möglich nachgeholt, voraussichtlich Anfang des nächsten Jahres. Den genauen Termin teilen wir selbstverständlich rechtzeitig mit.

Hier anmelden!

Eingetragen am 23.10.2023
Quelle: Unternehmerstammtisch Laim

Ideen gesucht für lokale Kulturfestivals

Ideen gesucht für lokale KulturfestivalsFür die Kulturtage Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und die Stadtteilwoche Laim im Jahr 2024 lädt das Kulturreferat zu den ersten Vorbereitungssitzungen ein: für die Kulturtage Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt am Mittwoch, 18. Oktober, 19 Uhr, im Kulturzentrum LUISE, Ruppertstraße 5 (Saal), und für die Stadtteilwoche Laim am Donnerstag, 19. Oktober, 19 Uhr, im Interim – Bürgertreff Laim e.V., Am Laimer Anger 2.

Bei diesen ersten Sitzungen werden das Konzept der Kulturtage, beziehungsweise der Stadtteilwoche vorgestellt und erste Ideen und Beteiligungsmöglichkeiten gesammelt sowie die Anmeldeformulare ausgegeben. Unter dem Motto „Wir machen was“ sind alle in dem jeweiligen Stadtbezirk ansässigen Vereine, Verbände, Institutionen, Initiativen, Schulen, Kunst- und Kulturschaffende und interessierte Bürgerinnen und Bürger ein- geladen, das Programm mitzugestalten oder ihre Wünsche einzubringen.

Eine Anmeldung zu den Sitzungen ist nicht erforderlich.

Die Räume sind barrierefrei zugänglich (Interim: „bedingt barrierefrei“).

Die Kulturtage Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt finden auf Beschluss des Bezirksausschusses 2 vom 3. bis 5. Mai statt, und die Stadtteilwoche Laim auf Beschluss des Bezirksausschusses 25 vom 20. bis 26. Juni.

Das Kulturreferat wird diese Kulturfestivals hauptverantwortlich organisieren und durchführen. Informationen auch per E-Mail an stadtteilkultursommer@muenchen.de.

Eingetragen am 16.10.2023
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Brahms-Requiem in der Paul-Gerhardt-Kirche

Brahms-Requiem in der Paul-Gerhardt-KircheDas deutsche Requiem von Johannes Brahms steht in diesem Jahr auf dem Programm des Herbstkonzerts des Paul-Gerhardt-Chors. Weitere Mitwirkende sind als Solisten Gisela Weinberger (Sopran) und Timo Janzen (Bariton) sowie das Münchner Oratorienorchester. Die Gesamtleitung hat Ilse Krüger.

Das Konzert findet statt am Sonntag, 22. Oktober um 17 Uhr in der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirche (Mathunistraße 23 – 27, Nähe U5 Laimer Platz). Eintrittskarten zu Preisen zwischen 20 und 30 Euro sind erhältlich im Pfarramt der Paul-Gerhardt-Kirche (Tel. 089 – 565470), bei Bücher Hacker (Fürstenrieder Str. 44), bei München-Ticket, unter www.paul-gerhardt-chor.de oder am Konzerttag ab 16 Uhr an der Abendkasse.

Eingetragen am 16.10.2023

Landschaftspark West: Planungen werden fortgeschrieben

Landschaftspark West: Planungen werden fortgeschriebenDer Landschaftspark „Pasing-Laim-Blumenau-Hadern“ soll zur Verbesserung des Bioklimas, als Frischluftschneise und als Erholungsraum für die örtliche Bevölkerung dienen. Dies hat der Stadtrat mit dem heutigen Beschluss einer Fortschreibung der Planung für den Landschaftspark bekräftigt. Bereits im Jahr 2022 hatte der Stadtrat entschieden, die städtische Baumschule an der Willibaldstraße zu erhalten.

Der zirka 200 Hektar große Landschaftspark erstreckt sich am südwestlichen Stadtrand von der Willibaldstraße im Osten bis zur Würm im Westen und umfasst insbesondere die städtische Baumschule. Die weitläufigen Freiflächen sind für die angrenzenden Wohngebiete von immenser Bedeutung – für Erholung, Natur, Stadtklima und die regionale Landwirtschaft. Mit der Überarbeitung der Konzeption aus den 1990er Jahren sollen die Freiräume nun unter aktuellen Anforderungen und in Hinblick auf den Anschluss an die Landschaftsräume des Würmtals neu bewertet werden. Zudem werden Empfehlungen für mögliche freiraumbezogene Entwicklungen erarbeitet.

Mit der Verlängerung der U-Bahnlinie 5 erhält der Landschaftspark durch die Haltestelle an der Willibaldstraße ab 2029 zukünftig eine hohe Erschließungsqualität. Die Konzeptfortschreibung wird in engem Austausch mit der Öffentlichkeit erfolgen.

Eingetragen am 12.10.2023
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Gartenpflanztauschaktion im Nebenan & Unverpackt Laden

Gartenpflanztauschaktion  im Nebenan & Unverpackt LadenDer Herbst ist da! Wir möchten ihn in unserem Nebenan & Unverpackt Laden mit einer Herbst-Pflanzen-Tauschaktion am Samstag, 14. Oktober von 11- 16 Uhr feiern. Bei uns können Gartenpflänzchen, Ableger, Saaten und Zwiebeln gegen andere Pflänzchen ausgetauscht werden. Bitte achtet darauf, eure Zöglinge gut zu beschriften, und bringt nur gesunde Pflänzchen mit.

Damit ihr fleißig tauschen könnt, stärken wir euch mit Probierhäppchen. Testet unsere vegetarischen und veganen Aufstriche auf unserem tollen Brot-Sortiment.

Wenn es schüttet, müssen wir leider auf diese Aktion verzichten.

Wir freuen uns auf euch!

Foto: Cottonbro Studio

Eingetragen am 11.10.2023
Quelle: Nebenan & Unverpackt

Baustelle: Friedenheimer Brücke

Das Baureferat saniert die Fahrbahn auf der Friedenheimer Brücke im Bereich der Bushaltestellen.
Die Arbeiten werden von Montag, 9. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober, in zwei Phasen jeweils zwischen 19 und 6 Uhr durchgeführt. Der Kfz-Verkehr wird mittels einer Baustellenampel im Wechsel an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Die Busse halten an Ersatzhaltestellen. Für den Rad- und Fußverkehr wird es keine Einschränkungen geben.

Eingetragen am 09.10.2023
Quelle: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München

Barockkonzert am 8.10. in Erscheinung des Herrn, München-Blumenau

Barockkonzert am 8.10. in Erscheinung des Herrn, München-BlumenauBarock - ein Chorkonzert mit Glanz und Glamour

Am Sonntag, 8. Oktober, führt der Kammerchor EdH zusammen mit professionellen Musikern und Solisten unter der Leitung von Jutta Michel-Becher in der Pfarrkirche Erscheinung des Herrn in München-Blumenau unter anderem zwei bemerkenswerte Chorwerke des Barock auf:

Das Magnificat von Antonio Vivaldi, komponiert im Rahmen seiner Anstellung am Ospedale della Pietà in Venedig, besticht durch farbige Textausdeutung und bestechende Prägnanz in den kurzen, spritzigen Sätzen.

Ganz anders dagegen Johann Sebastian Bachs Kantate BWV 102 „Herr, deine Augen sehen nach dem Glauben“: Der Eingangschor ist ein wahres Meisterwerk, in dem Bach nach der einleitenden Sinfonia Chor und Orchester höchst abwechslungsreich und kunstvoll miteinander verbindet und den Text durch faszinierende Lautmalereien verdeutlicht. Im Mittelpunkt steht die Mahnung zur Umkehr und Hinwendung zu Gott, die eindrucksvoll in Musik umgesetzt wird.

Solisten sind Birgit Schönberger, Sopran, Milena Haunhorst, Alt, Taro Takagi, Tenor und Benjamin Hoffmann, Bass.

Karten zur Veranstaltung der Pfarrei Erscheinung des Herrn gibt es zu 12,- Euro an der Abendkasse, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Eingetragen am 05.10.2023

Stadtteilrundgang

StadtteilrundgangLaims Mitte - Rundgang zum aktuellen Stand der Planungen und Bauarbeiten mit Josef Mögele vom BA 25 und Norbert Winkler vom „Historischen Archiv Laim“

Ausgehend vom Laimer Ortskern in seiner heutigen Gestalt wird die Entwicklung Laims zurückverfolgt. Wir beschäftigen uns mit dem aktuellen Stand der Planungen (Verlängerung der U5 nach Pasing, die zweite Stammstrecke und Tram-Planungen). Darüber hinaus werden die Gestaltungsmöglichkeiten bzw. Planungsvarianten für das alte Laimer Zentrum dargestellt. Wir passieren u. a. die Fürstenrieder Schule, das Interim und das Laimer Schlössl, die Eisenbahnerkolonie und die Theoder-Fischer-Siedlung.

Termin: Samstag, 7. Oktober 2023 von 14.00 bis 16.00 Uhr
Gebührenfrei, Anmeldung erbeten unter der Veranstaltungsnummer R125525 Treffpunkt: vor dem Eingang der Münchner Volkshochschule, Fürstenrieder Str. 53

Foto: Henning Schlottmann CC BY-SA 4.0


Eingetragen am 05.10.2023

Kühle Luft für München! Ein Spaziergang durch den Landschaftspark West

Was ist eine Frischluftschneise, was ein Kaltluftentstehungsgebiet und warum brauchen wir diese Flächen? Der Klimawandel ist spürbar und wird in Städten durch den Wärmeinsel-Effekt noch verstärkt: versiegelte Flächen heizen sich tagsüber auf, kühlen aber nachts kaum aus. Die Grünflächen im Münchner Grüngürtel hingegen sorgen für die nächtliche Abkühlung überhitzter Stadtteile. Wie das genau funktioniert, erklärt Maximilian Mühlbauer auf einem Spaziergang durch den Landschaftspark West – eine der bedeutendsten Frischluftschneisen der Stadt.

Treffpunkt: Ecke Gotthard-/Fischer-von-Erlach Straße
Sa 7.10.2023 10.00 bis 12.00 Uhr € 4.– Restkarten vor Ort, auch mit MVHS-Card, 20 Plätze


Eingetragen am 05.10.2023
Quelle: Münchner Volkshochschule, Stadtbereich West

Stadtteilspaziergang Laim-Süd mit Norbert Winkler

Beginnend vor der Kirche Namen Jesu schauen wir uns in der umliegenden denkmalgeschützten Genossenschaftssiedlung "Neufriedenheim" um, die sich entlang der Lindauer Autobahn erstreckt und wo noch heute gilt: "Wer hier wohnt, zieht meistens nie mehr weg."

Über die Autobahn Richtung Süden gehen wir zu den umliegenden Gymnasien und zum Albertinum, im Anschluss passieren wir den Bereich der Schulen an der Droste-Hülshoff-Straße. Unsere Führung endet an der St. Philippus-Kirche in der Westendstraße.

Treffpunkt: vor dem Haupteingang der Kirche "Namen Jesu", Saherrstr. 17
Sa, 14.10.2023 14.00 bis 16.00 Uhr € 9.– Restkarten vor Ort, auch mit MVHS-Card, 15 Plätze

Anmeldung für alle Veranstaltungen unter www.mvhs.de oder 089-48006-6830


Eingetragen am 05.10.2023
Quelle: Münchner Volkshochschule, Stadtbereich West

So geht Bank: Gabi Taphorn beim 94. Unternehmerstammtisch in Laim

So geht Bank: Gabi Taphorn beim 94. Unternehmerstammtisch in LaimKlar, wenn man kurz vorm letzten Wiesn-Wochenende einen Stammtisch abhält, muss man damit rechnen, dass die Anzahl der Besucher überschaubar bleibt. Dennoch nahmen die Gäste viele wertvolle Informationen mit nach Hause, die beim nächsten Gang zur Hausbank durchaus nützlich sein könnten.

Gabi Taphorn – selbst viele Jahre unternehmensberatend in Banken und Förderinstituten tätig – erläuterte die Strukturen innerhalb der Bankberatung und welche Leute bei Gesprächen auf der anderen Seite des Mahagoni-Tisches sitzen. Es komme immer wieder vor, dass Gründer, aber auch gestandene Unternehmer unvorbereitet und schlecht ausgestattet zu Finanzierungsgesprächen gehen – und sich dann über lange Bearbeitungszeiten, hohe Zinsen oder gar eine Ablehnung des Finanzierungsvorhabens wundern, so Taphorn.

Denn die Bankberater vergeben keine Finanzierung oder Zuschüsse leichtfertig, selbst bei guter Reputation, geringer Risikobewertung und vermeintlich ausreichenden Sicherheiten stehen noch viele Fragezeichen im Raum. Und mindestens ebenso viele Paragrafen, die von den Beratern eingehalten, ausgelegt und/oder interpretiert werden (müssen).

Am Beispiel der Architektur des Ratings von Genossenschaftsbanken zeigte Gabi Taphorn, welche und wie viele Parameter in eine Bewertung einer Finanzierungsanfrage einfließen – und welche Bonitäts- und Besicherungsklassen Einfluss auf die Bewertungsmatrix der Bankberater haben. Ganz kurz: Es ist kompliziert.

Wenn dann noch Kommunikationsprobleme die Gespräche erschweren, das Finanzierungsprojekt nicht verständlich erläutert wird, das „Bauchgefühl“ nicht stimmt oder wichtige Unterlagen nicht, nicht vollständig oder nicht korrekt ausgearbeitet sind, dann stehen die Chancen gut, dass die Bank dankend ablehnt – oder zumindest eine Finanzierung nur zu deutlich schlechteren Konditionen möglich ist.

Fazit: Es gibt eine ganze Anzahl an Punkten und Parametern, die Unternehmer beachten sollten, um gut vorbereitet ins Bankgespräch zu gehen.

Eingetragen am 29.09.2023
Quelle: Unternehmerstammtisch Laim

Am Jahrestag: Gedenken für die Opfer des Oktoberfestattentats

Am Jahrestag: Gedenken für die Opfer des OktoberfestattentatsAlljährlich erinnert die DGB-Jugend an die im Jahr 1980 durch einen rechtsextremistischen Bombenanschlag wahllos ermordeten 12 Menschen in der Menge der nach Hause strömenden Besucher des Oktoberfests am Abend des 26. September, den auch der Täter nicht überlebte.

Darüber hinaus war die Veranstaltung auch Zeichen der Anteilnahme für die Angehörigen der Opfer und die über 220 Menschen, die an diesem Abend auf dem Heimweg durch die Explosion z.T. schwere Verletzungen erlitten hatten.
Darunter noch als Bub Robert Höckmayr, der dabei 2 Geschwister verlor und bisher 40 Operationen über sich ergehen lassen musste.

Nach dem Oberbürgermeister sprach er zu den Versammelten, schilderte beeindruckend seine Erfahrungen im Kampf mit den Ämtern, jetzt den um eine Behindertenplakette für sein Auto.

Über Hintergründe und Ermittlungen des Terroranschlags gibt es den 2013 entstandenen sehenswerten Film „Der blinde Fleck“ von Ulrich Chaussy und Daniel Harrich.
Eine Stele am Haupteingang bezeichnet den Ort des damaligen Geschehens.
Zusätzlich erinnert ein Skulpturengarten an das Ereignis.

Nach dem Gedenken: Oberbürgermeister Dieter Reiter und Florian v. Brunn, SPD Landes- u. Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag bei der Traditionsfahne des Ortsvereins Laim.

Text: W.Brandl
Foto: SPD

Eingetragen am 28.09.2023

FCL sucht Werbepartner

FCL sucht WerbepartnerWie jedes Jahr gibt der Faschingsclub Laim auch für die Session 23/24 eine bunte Broschüre heraus, für die aktuell noch einige Werbeplätze frei sind. Die Broschüre wird in München und Umgebung auf den gut besuchten Veranstaltungen des FCL verteilt.

Werbung ist ganz- oder halbseitig möglich, die Lieferung zum FCL erfolgt per Mail, mit einem Anhang als Word, JPG oder PDF, in möglichst guter Auflösung, damit es im Druck nicht pixelig wird. Redaktionsschluss ist der 10.10.2023.

110 € kostet die halbe Seite, 200 € eine ganze Seite, die Rechnungsstellung erfolgt an eine beliebige Rechnungsadresse.

Interesse? Dann einfach bei Bernhard Rygol unter info@faschingsclublaim.de oder +49 (0) 89 70 83 04 melden.

Eingetragen am 27.09.2023

Präventionsverantstaltung nicht nur für Senioren im INTERIM

Präventionsverantstaltung nicht nur für Senioren im INTERIMDer Ortsverband des VdK München Laim organisiert mit dem INTERIM, dem Seniorenbeirat Laim und der Polizeidienststelle PI 41 in der Rapotostraße eine Präventionsveranstaltung: Was ist im Moment aktuell? Worauf muss ich besonders meine Aufmerksamkeit richten? Wie kann ich mich verteidigen - trotz Rollator oder Rollstuhl?

Teilnahme am Quiz und an den Übungen ist freiwillig - auch nur Zuhörer sind herzlich willkommen.

Essen und Getränke werden gegen einen geringen Unkostenbeitrag angeboten.

Donnerstag, 5. Oktober 2023 um 15 Uhr
INTERIM, Am Laimer Anger 2, 80687 München
Eintritt frei!

Foto: Efrem Efre

Eingetragen am 26.09.2023


Blättern:  << | < |10|11|12|13|14|15|16|17|18|19| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Lebendiges Laim - wie wir unser Viertel noch schöner machen können

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

» 15.04. DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS
» 15.04. ONE LIFE
» 15.04. ANDREA LÄSST SICH SCHEIDEN
» 15.04. THE ZONE OF INTEREST
» 15.04. OH LA LA - WER AHNT DENN SOWAS?
» 15.04. Handysprechstunde im ASZ Kleinhadern
» 15.04. Sprechstunde der Seniorenvertretung
» 15.04. Boogie-Crazy-Hoppers
» 16.04. Männerrunde ASZ Kleinhadern
» 16.04. Laimer Kammertonjäger
» 16.04. Schule für Kreistanz
» 17.04. Dialogcafé
» 18.04. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 21.04. Kretische Tänze
» 22.04. Boogie-Crazy-Hoppers
» 23.04. Laimer Kammertonjäger
» 23.04. Schule für Kreistanz
» 24.04. Klassik im Rex: SCHWANENSEE
» 25.04. Demenzberatung im ASZ Laim
» 25.04. Vorlesen mit den Lesefüchsen
» 28.04. Kretische Tänze
» 29.04. Boogie-Crazy-Hoppers
» 30.04. Laimer Kammertonjäger
» 30.04. Schule für Kreistanz
» Kalender
» Alle 229 Termine

dykiert beratung

Lokalnachrichten

Festnahme eines Tatverdächtigen nach Serie von Diebstählen aus Zigarettenautomaten

Laim: Am Samstag, 30.03.2024, gegen 04:30 Uhr, konnten Polizeibeamte einen 35-jährigen It...
» Weiterlesen

Ich parke, also kaufe ich: Warum Münchens Innenstadt den Autoverkehr braucht und wie man ihn besser verteilen kann

Autofahrer sind die kauffreudigste Kundschaft und Baustellen schlecht fürs Geschäft: Ein...
» Weiterlesen

Politisch motivierte Schmierschriften

Laim: Am Samstag, 30.03.2024, gegen 23:30 Uhr, entdeckte eine 70-Jährige mit Wohnsitz in ...
» Weiterlesen

Weltstadt mit Herz fürs Handwerk?

CSU / FW-Fraktion fordert Rettung des Handwerkerdorfs und verbesserte Park-Regeln ...
» Weiterlesen

Englische Chor und Orgelmusik

Let´s praise the Lord! – Englische Chor- und Orgelmusik in St. Stephan München...
» Weiterlesen

Viel Lärm ums stille Örtchen

In München, der „Weltstadt mit Herz“, sind nicht alle öffentlichen Toilettenanlagen ...
» Weiterlesen

Raubdelikt in der Perhamer Straße

Laim: Am Donnerstag, 28.03.2024, gegen 17:50 Uhr, fanden Polizeibeamte einen 52-Jährigen ...
» Weiterlesen

Westtangente rasend schnell

Update am 2. April: Die meisten haben es gemerkt, natürlich haben wir Sie in den ...
» Weiterlesen

BA-Sitzung am 11. April

Der Bezirksausschuss Laim (BA25) tagt einmal im Monat. Dieses Mal ist die Mensa de...
» Weiterlesen

Rauchwarnmelder rettet doppelt Leben

Die Auslösung eines Rauchwarnmelders durch angebranntes Essen hat am Samstagabend einer 8...
» Weiterlesen

Stammstreckensperrung nach Handydiebstahl - Täter flieht über Gleise

Am Donnerstagnachmittag (21. März) mussten die Gleise im Bereich München Laim für insge...
» Weiterlesen

Earth Hour am 23. März: Licht aus für den Klimaschutz

Am Samstag, 23. März, gehen um 20.30 Uhr als Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz auc...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden