Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3621 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Deutsch-Brasilianischer Kulturverein e.V.

Letzter Inserent:
Guarana Brasil Events
Desingweg 4

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Wo bleibt der Denkmal- und Ensembleschutz?

Wo bleibt der Denkmal- und Ensembleschutz?Die sogenannte "Nachverdichtung" hat schon einige architektonische Stilblüten hervorgebracht - insbesondere auch in unserem Stadtteil Laim. Und so scheint es, dass Umwelt-, Natur-, Denkmal- und Ensembleschutz zweitrangig werden, wenn große Bauträger mit ihren Plänen bei der Lokalbaukommission winken.

Was dann passiert, kann man an vielen Stellen der "Gartenstadt Laim" bewundern: Wo eben noch Gründerzeitvillen mit einem großzügigen Garten standen, verzieren nun grellweiße, viereckige Apartmentblöcke das Stadtbild - meist bis an die zulässigen Grundstücksgrenzen gebaut, um auch den letzten Quadratmeter auszunutzen.

Aber auch wenn "nur" modernisiert wird, wirkt sich das nicht unbedingt positiv auf die Wohnqualität im Viertel aus. So z.B. in der Helmpertstraße, Ecke Stadtlohner Straße. Die Anwohner - ohnehin seit Jahren genervt von Staub und Lärm von der Baustelle gegenüber an der Neuapostolischen Kirche - müssen seit Monaten mit ansehen, wie ihr grüner Hinterhof an Qualität verliert. Zum einen durch Baugerät und Gerüste, zum anderen durch eine architektonisch zweifelhafte Baumaßnahme. Denn eins der über hundert Jahre alten Reihenhäuser in der Stadtlohner Straße wird nunmehr rückseitig mit Balkonen ausgestattet. Architekt Theodor Fischer, der die kleine Wohnanlage von 1909 bis 1911 bauen ließ, dürfte sich im Grabe herumdrehen, zumal das ganze Ensemble in der Bayerischen Denkmalliste steht.

"Die Balkone passen ästhetisch überhaupt nicht zum Erscheinungsbild der Häuser und engen den Innenhof ein. Wo man früher reges soziales Leben der Anwohner beobachten konnte, haben die Baumaßnahmen einen verwüsteten Garten hinterlassen." schimpft Prof. Carsten Trinitis, der den Bau aus seiner Wohnung hautnah miterleben kann. "Notwendige Renovierungen und Reparaturen, die seit Jahren überfällig sind, werden indes immer weiter hinausgeschoben."

Zu offensichtlich ist der Hintergrund der "Modernisierung", denn klar ist, mit einem Balkon wird der Verkaufswert der Wohnungen enorm gesteigert. Dass durch die teilweise drastisch steigenden Mieten rücksichtslos angestammte Mieter aus gewachsenen sozialen Strukturen vertrieben werden, wird als Kollateralschaden hingenommen.

Aber auch technisch stellen sich Fragen. So werden beispielsweise auch im Erdgeschoss Balkone montiert, die sich so dicht über dem Gartenniveau befinden, das normal gewachsene Menschen keine Kellertreppe mehr nutzen können, ohne sich den Kopf zu stoßen.

"Denkmal- und Ensembleschutz wird in München vielfach nicht ernst genommen, sonst wären einige Bausünden gar nicht erst entstanden." so Sabine Kiermeier, die sich gemeinsam mit Prof. Trinitis und vielen anderen Mitstreitern in der Bürgerinitiative "Lebenswertes Laim" für den verantwortungsvollen Umgang mit Baudenkmälern und Grünflächen einsetzt. "Wir wehren uns dagegen, dass immer mehr alte Häuser mit großen Gartenflächen der Abrißbirne weichen müssen und durch gesichtslose Apartmenthäuser ersetzt werden." Oftmals ein Kampf gegen Windmühlen, denn trotz Beschwerden, Eingaben, Abstimmungen und Bürgerprotest behalten die Bauträger meist die Oberhand. Die Lokalbaukommission der Landeshauptstadt entscheide hier oftmals zu wenig restriktiv und zu oft im Sinne der großen Bauträger - davon sind die Mitglieder der Bürgerinitiative überzeugt.

Eingetragen am 16.04.2014


» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

» 04.08. UNDINE
» 04.08. EDISON - EIN LEBEN VOLLER LICHT
» 04.08. BERLIN ALEXANDERPLATZ
» 04.08. MARIE CURIE - ELEMENTE DES LEBENS
» 04.08. SCHWARZE MILCH
» 04.08. Feldenkrais
» 04.08. Laimeria Mittagstisch
» 04.08. Ballett (4-7 Jahre)
» 04.08. Jazztanz (8-12 Jahre)
» 04.08. Wild Horse City Dancers
» 04.08. Laimer Kammertonjäger
» 05.08. Laimeria Mittagstisch
» 05.08. Dialogcafé
» 05.08. Die Kunst, gemeinsam zu tanzen
» 06.08. Arbeiten mit Ton
» 06.08. Wirbelsäulengymnastik
» 06.08. Laimeria Mittagstisch
» 06.08. Schafkopf spielen
» 06.08. Eltern-Kind-Kreativer-Tanz (ab Laufalter)
» 06.08. Kreativer Kindertanz (4-6 Jahre)
» 06.08. Choreo & Tanz-Improv (6-10 Jahre)
» 06.08. Offene Malgruppe
» 07.08. Englisch für Fortgeschrittene 1
» 07.08. Laimeria Mittagstisch
» 07.08. Theater für Kinder (6-8 Jahre)
» 09.08. Kretische Tänze
» 10.08. Englisch für Fortgeschrittene 2
» 10.08. Frauenfrühstück
» 10.08. Qigong
» 10.08. Laimeria Mittagstisch
» 10.08. Strickkastl
» 10.08. Lust auf Lieder
» Kalender
» Alle 749 Termine

Andi Schmid

Lokalnachrichten

Eine Erfolgsgeschichte hat Jubiläum - 5 Jahre deinNachbar e.V.

5 Jahre Unterstützung im Alltag für hilfebedürftige Senior*innen und pflegende Angehör...
» Weiterlesen

Pkw fährt gegen geparkten Pkw - eine Person verletzt

Laim. Am Dienstag, 28.07.2020, gegen 12.00 Uhr befuhr eine 26-jährige Münchnerin mit ihr...
» Weiterlesen

Flammen in Baugrube

Laim: Eine starke Rauchentwicklung und hohe sichtbare Flammen wurden von mehreren Anrufern...
» Weiterlesen

Die Philip Morris GmbH unterstützt das von deinNachbar e.V. initiierte Projekt Corona-Hilfe deinNachbar - Symbolische Scheckübergabe am 24.07.2020 in München

Das von deinNachbar e.V. initiierte und ausgetragene Projekt „Corona-Hilfe deinN...
» Weiterlesen

Baustellen in Laim

Das Baureferat baut die Bushaltestellen "Hans-Thonauer-Straße" in mehreren Bauphasen barr...
» Weiterlesen

Stadtteilspaziergang

Stadtteilspaziergang "Laim-Süd" mit dem Stadtteilhistoriker Norbert Winkler vom H...
» Weiterlesen

Fahrradgeschäft brennt vollkommen aus

Gestern am späten Abend ist in einem Geschäftshaus ein Fahrradladen komplett ausgebrannt...
» Weiterlesen

Eine unendliche Geschichte

Wir müssen Josef Kirchmeier, langjähriger Laimer Bezirksrat, früherer CSU-Sprecher im L...
» Weiterlesen

Das Andere Burn Out Cafe im ASZ Laim

Vor gar nicht all zu langer Zeit noch ein Tabu-Thema, wird heute nicht nur in Unte...
» Weiterlesen

Eingesperrt - Polizeieinsatz in Laim

Laim. Am Sonntag, 19.07.2020, gegen 08:30 Uhr, meldete sich ein 34-Jähriger aus dem Landk...
» Weiterlesen

Trambahn erfasst Polo

Am Freitag Vormittag ist in der Agnes-Bernauer-Straße ein VW Polo mit einer Trambahn zusa...
» Weiterlesen

Weitere feste Toiletten in städtischen Grünanlagen

Das Baureferat realisiert dieses Jahr drei neue feste Toilettenanlagen im Hirschga...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden