Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3620 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Paper & Art Dieter Hirsch

Letzter Inserent:
MunichDent
Kistlerhofstraße 172c
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

6173 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern:  << | < |403|404|405|406|407|408|409|410|411|412|

[Anzeige] maxxOutt im Fürstenfelder

Die legendäre Laimer Formation maxxOutt spielt nun doch am 19.06. im Fürstenfelder Biergarten in Fürstenfeldbruck - ein vorangegangener Termin war wegen des schlechten Wetters abgesagt worden. Die Show beginnt um 16.00 Uhr. Reservierungen sind noch möglich unter: 08141/666540 bei Herrn Kohlfürst.

Eingetragen am 19.06.2005
Quelle: maxxOutt

Kinderprogramm in Laim

Die Stadtbibliothek Laim (Fürstenrieder Straße 53, Telefon 1273733-0; geöffnet montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 19 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 19 Uhr) bietet vom 1. bis zum 30. Juni "Rätselspaß" (diesmal geht es um Fragen zur gesunden Ernährung; der Rätselbogen liegt in der Bibliothek aus, es gibt schöne Preise, die Namen der Gewinner werden ab Anfang Juli im Schaufenster der Bibliothek bekannt gegeben; von 8 bis 12 Jahren) und am Donerstag, 2. Juni, um 15 Uhr ?Bilderbuchkino? (es werden die Kalli-Lesefieber-Bilderbücher vorgelesen; im Buch ?Die große Frage? geht es zum Beispiel darum, warum man auf der Welt ist; ?um Geburtstag zu feiern, bist du auf der Welt?, sagt der große Bruder und pustet alle fünf Kerzen auf seinem Kuchen aus; ?zum Essen ist man auf der Welt?, sagt der dicke Mann und die Großmutter, die mit einem Bonbon wedelt, antwortet: ?natürlich bist du auf der Welt, damit ich dich verwöhnen kann?; jeder gibt seine persönliche Antwort, nur die Ente hat keine Ahnung; Dauer etwa 60 Minuten; ab 5 Jahren; Eintritt frei, Mitmachkarten in der Bibliothek).

Eingetragen am 15.06.2005
Quelle: Werbe-Spiegel

Altkleidersammlung

Das bayerische Rote Kreuz führt am 10.06. in Zusammenarbeit mit der MTE GmbH eine Altkleider- ind Altpapiersammlung durch. Gesammelt werden gebrauchsfähige Kleidung und Wäsche aller Art, gut erhaltene Schuhe (paarweise gebündelt) sowie Zeitungen, Zeitschriften und Kataloge.

Einen Teil des Erlöses erhält der BRK Kreisverband München.

Bitte legen Sie am Abholtag morgens bis 8 Uhr die Sachen gebündelt und vor Nässe geschützt am Hauseingang zur Straßenseite bereit, wo sie im Laufe des Tages, spätestens am darauffolgenden Vormittag abgeholt werden.

Rückfragen unter 089-831809.

Eingetragen am 08.06.2005

Verein Maibaumfreunde gegründet

Auf Einladung des Laimer BA-Mitgliedes Gerhard Krämer, der auch Stellvertretender Vorsitzender der CSU Laim-Ost ist, haben sich am 15. April 2005 interessierte Laimer Bürger in der Gaststätte Panagos versammelt, um einen Maibaumverein zu gründen.

In Anwesenheit von Stadtrat Max Strasser und der Rechtsanwältin und Stadträtin Dr. Evelyne Menges (beide CSU) einigten sich die etwa 25 beteiligten Gründungsmitglieder auf eine Vereinssatzung und traten als Verein mit Namen ?Laimer Maibaumfreunde e.V.? zusammen. Zum Vorsitzenden wurde Hans Rotter, zu seinem Stellvertreter Gerhard Krämer gewählt. Ziel der Laimer Maibaumfreunde ist, schon nächstes Jahr am Laimer Anger einen Maibaum aufzustellen.

Dies soll nach dem gemeinsamen Wunsch der Mitglieder, die sich alle als überzeugte Laimer verstehen, den bürgerschaftlichen Zusammenhalt und die kulturelle Identität im Stadtbezirk Laim fördern. Das bayerische Brauchtum ist ein großer Schatz, den es auch im städtischen Umfeld zu bewahren und zu pflegen gilt, weil dies eine gute Möglichkeit ist, dem sozialen Miteinander eine Form zu geben. In diesem Sinne wünscht sich der Vorstand des neuen Vereins eine gute Zusammenarbeit mit anderen Vereinen in Laim und den bereits erfolgreichen Maibaumvereinen in den benachbarten Vierteln und lädt alle Bürger sehr herzlich zur Mitarbeit ein.

Ansprechpartner sind Herr Rotter und Herr Krämer (Kontaktadresse: G. Krämer, Joergstr. 21, 80689 München.

Eingetragen am 06.06.2005
Quelle: Werbe-Spiegel

Mah-Jongg in München

Jetzt gibt es einen regelmäßigen Mah-Jongg-Spieltermin in München: Immer dienstags, 19 Uhr im China-Restaurant Kaiserpalast, Fürstenrieder Str. 22, München Laim (300 m südlich von der S-Bahn-Station Laim).

Eingetragen am 03.06.2005
Quelle: mah-jongg.de

Kino im Westpark

Die erfolgreiche Open-Air-Kino-Bühne Kino, Mond & Sterne feiert am 01.07.2005 ihren zehnten Geburtstag. Auch im elften Jahr wird im Westpark wieder ein abwechslungsreiches cineastisches Programm gezeigt. Bei jedem Wetter.
Die Abendkasse wird gegen 19.30 Uhr geöffnet, Einlass ist ab ca. 20.00 Uhr. Der Film beginnt, wenn die Dunkelheit hereinbricht, also im Juni gegen 21.45 Uhr, ab Mitte Juli gegen 21.30 Uhr und ab Anfang August gegen 21.20 Uhr.

Die Zeit bis zum Filmbeginn lässt sich bestens mit dem leckeren gastronomischen Angebot und allerlei Getränken an Bar und Theke vor Ort überbrücken. Für die harten Steinstufen des Amphitheaters sollte man ein Kissen oder eine Isomatte mitnehmen.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben nur in Begleitung Erwachsener Zutritt. Die Vorstellungen finden bei jeder Witterung statt. Eintrittskarten (nummerierte Sitze) gibt es an der Seebühne vor Veranstaltungsbeginn, bei ausgewählten Vorverkaufsstellen und online auf der Website des Veranstalters. Die Karten kosten wieder einheitlich 5 ?, bei Double Features 8 ?.

Eingetragen am 03.06.2005
Quelle: Stadtteile München

Bücher zum Kilopreis von 2 ?

Bücherflohmarkt vor der Stadtbibliothek Laim am Samstag, 04.06.05 von 10 - 13 Uhr


Eingetragen am 02.06.2005
Quelle: Münchner Stadtbibliothek

Seesanierung im Westpark

Schluss mit der trüben Brühe: Die Seen im Westpark werden jetzt entschlackt und bekommen eine Biokläranlage verpasst.

Wer sich schon immer mal gefragt hat, wie tief der See im östlichen Teil des Westparks eigentlich ist, kann sich jetzt selbst davon ein Bild machen. Derzeit ist nämlich das Wasser abgelassen. Sehr tief ist er ja nicht, aber im Gegensatz zum Nymphenburger Kanal könnte man durchaus einen Mercedes darin versenken - jedenfalls im tiefsten Teil.

Derzeit bietet sich den Besuchern des beliebten ehemaligen IGA-Geländes im Westen von München ein ungewohntes Bild: Laster fahren durch den trocken gelegten See und pumpen die letzten Schlammreste ab.

Der Grund für den niedrigen Wasserpegel ist, dass die Stadt derzeit eine Entschlackung der Seen durchführen und eine Biokläranlage einrichten lässt, damit das Wasser auch künftig klar bleiben wird. Damit ist in Zukunft Schluss mit der trüben Brühe und der Blick auf die großen Karpfen im See frei. Obwohl die zu den wenigen Fischarten zählen, die sich unter solchen Bedingungen wohlfühlen.

Wenn sich zu viel Dreck in einem Gewässer ablagert, ist die Gefahr groß, dass der See "umkippt": der Sauerstoffgehalt nimmt ab und Algen nehmen überhand. Der See wird zum Tümpel. Die Westparkseen verfügen bereits über Anlagen, die zur Erhöhung des Sauerstoffgehaltes beitragen. Die trübe Farbe des Wassers zeigte jedoch, dass die Gefahr der Eutrophierung der Seen damit allein nicht gebannt war. Die Reinigung der Seen ist Teil umfangreicher Sanierungsmaßnahmen für den Westpark, die bis Ende 2006 abgeschlossen sein sollen. Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf über drei Millionen Euro.

Eingetragen am 02.05.2005
Quelle: Stadtteile München

Blättern:  << | < |403|404|405|406|407|408|409|410|411|412|

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

KABOOM Media

Lokalnachrichten

Räuberischer Diebstahl und Widerstand

Laim: Am Mittwoch, 09.06.2021, gegen 15:35 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung in ein Droger...
» Weiterlesen

Neue Angebote im Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau

Es sind noch Plätze frei!

Spazieren ist das neue kollektive Motto. Au...
» Weiterlesen

Zum 80. Geburtstag von Monika Maron

Monika Maron, die Schriftstellerin, die sich nicht verbiegen lässt, wurde in diesen Tagen...
» Weiterlesen

Digitaltag 2021 - Preis für digitales Miteinander

DeinNachbar e.V. in der Kategorie „Digitales Engagement“ nominiert

...
» Weiterlesen

Baustelle: Landsberger Straße

Die Stadtwerke verlegen einen Fernwärmehausanschluss. Vom 7. bis Ende Juni 2021 verbleibe...
» Weiterlesen

Festnahme eines Tatverdächtigen nach Manipulation an Geldausgabeautomat

Laim: Durch eine zivile Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 41 (Laim) wurde am letzten...
» Weiterlesen

Edith-Haberland-Wagner Stiftung fördert erstmals Fachstelle für pflegende Angehörige

Seit sechs Jahren unterstützt deinNachbar e. V. hilfebedürftige SeniorInnen mit geschult...
» Weiterlesen

Das soziale Versorgungsnetzwerk für hilfebedürftige Senioren und pflegende Angehörige - deinNachbar e.V. - schult wieder ehrenamtliche Alltagsbegleiter

Basierend auf einem mehrfach ausgezeichneten, interdisziplinären Lösungsansatz aus Pfleg...
» Weiterlesen

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Kinderfahrrad

Am Montag, den 31. Mai gegen 13 Uhr fuhr ein 83-jähriger Münchner mit einem Citroen auf ...
» Weiterlesen

Gestaltung Westend/Zschokkestraße: Digitale Ausstellung - SWM präsentieren Entrée des neuen Stadtquartiers

Auf dem bald freiwerdenden Gelände des Bus und des ehemaligen Straßenbahnbetriebshofs in...
» Weiterlesen

Einmal falsch abgebogen - zwei Personen leicht verletzt - ein Fahrzeug Totalschaden

Verkehrsunfall mit Trambahn - mit diesem Meldebild wurden mehrere Feuerwehrfahrzeuge an di...
» Weiterlesen

Hilfe für pflegende Eltern

Förderung aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie - deinNachbar e.V. erweitert ...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden