Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3628 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

Speisezimmer

Letzter Inserent:
togather CAFE RESTAURANT
Schwanthalerstraße 160
LAIM-online auf Facebook

Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino


Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung

Trickdiebstahl durch angebliche Polizeibeamte

Trickdiebstahl durch angebliche PolizeibeamteLaim: Am Mittwoch, 17.11.2021, zwischen 11:00 Uhr und ca. 13:00 Uhr, kam eine über 80-Jährige vom Einkauf zurück zu ihrer Wohnung im Bereich der Friedenheimer Straße. Hier wurde sie von zwei Männern angesprochen. Diese gaben sich als zivile Polizeibeamte aus und konnten die über 80-Jährige davon überzeugen, dass bei ihr zu Hause eingebrochen wurde.

Die gutgläubige Seniorin ließ beide Männer in die Wohnung. Hierbei schafften es die unbekannten Täter mehrere Tausend Euro Bargeld an sich zu nehmen. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Das Kommissariat 65 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Täter 1:
Männlich, ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, breit gebaut, auffallend großes Gesäß, sehr kurze Haare, runde Nase, sprach Hochdeutsch; trug eine dunkle Hose und ein helles Hemd

Täter 2:
Männlich, ca. 40 Jahre alt, 180 cm groß, kurze, graue Haare, sprach Hochdeutsch

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis:
Die Polizei warnt vor dem Auftreten unechter Polizei- oder Kriminalbeamter. Polizeibeamte in zivil legitimieren sich stets durch Vorzeigen des Dienstausweises. Falsche Polizei- oder Kriminalbeamte verwenden oft den Trick, dass sie mitteilen, es wäre in der Nachbarschaft eingebrochen worden und sie müssten in der Wohnung Geld- bzw. Schmuckaufbewahrungsörtlichkeiten sehen. Vergewissern Sie sich bestenfalls durch einen selbstständigen Anruf beim Polizeinotruf 110, ob es sich tatsächlich um einen Polizeibeamten handelt, noch bevor Sie einen Unbekannten in Ihre Wohnung einlassen! Und denken Sie bitte immer daran: Eine gesunde Skepsis ist keine Unhöflichkeit!

Eingetragen am 18.11.2021
Quelle: Polizeipräsidium München

» Alle Lokalnachrichten anzeigen

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Corona-Krise - wie geht es weiter?

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

» 08.12. Natur pur - Eintauchen und Auftanken
» 08.12. Nordic-Walking II
» 08.12. Jamsession
» 08.12. Rückenfitness und Schwimmen
» 12.12. Nordic-Walking
» 12.12. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 12.12. Volleyball "just for fun"
» 14.12. ZUMBA für Groß und Klein
» 15.12. Nordic-Walking II
» 15.12. Rückenfitness und Schwimmen
» 19.12. Nordic-Walking
» 19.12. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 19.12. Volleyball "just for fun"
» 21.12. ZUMBA für Groß und Klein
» 22.12. Nordic-Walking II
» 22.12. Rückenfitness und Schwimmen
» Kalender
» Alle 16 Termine

tfk Training für Kommunikationsnetze GmbH

Lokalnachrichten

U5-Verlängerung von Pasing nach Freiham: Planungen gehen voran

Das Baureferat hat den Auftrag bekommen, für die Verlängerung der U-Bahn-Linie 5...
» Weiterlesen

Verkehrsunfall zwischen Linienbus und Motorrad - eine Person schwer verletzt

Laim: Am Montag, 05.12.2022, gegen 20:00 Uhr, befand sich ein 41-jähriger Busfahrer mit d...
» Weiterlesen

Festliches Silvesterkonzert in St. Stephan München-Sendling

Mit Pauken und Trompeten ins Neue Jahr! - heißt es beim festlichen Silvesterkonzert in S...
» Weiterlesen

Adventliche Stunde in der Pfarrei St. Stephan München-Sendling

Wer kurz vor Weihnachten noch einmal wirklich zur Ruhe kommen möchte, ist am Sonntag, dem...
» Weiterlesen

Mehrere Festnahmen von Jugendlichen nach Einbruch in Keller

Laim: Am Samstag, 03.12.2022, gegen 16:45 Uhr, stellte eine aufmerksame Zeugin fünf Jugen...
» Weiterlesen

Grenzgänge - Gespräche über das Gottsuchen

Selten kann heute jemand so mit der Feder brillieren wie Stefan Seidel, dem leitenden Reda...
» Weiterlesen

Mountainbike ausgeschlachtet - vor aller Augen?

Auf dem gepflasterten Platz der Grünanlage Ecke Wotan-/Margarete-Danzi-Str. (nördlich de...
» Weiterlesen

Neue Bewegungskurse im ASZ Kleinhadern-Blumenau

Wir freuen uns, Ihnen ab Januar 2023 unsere neuen Bewegungskurse anbieten zu können. Find...
» Weiterlesen

Neuer Adventskalender der Gegensätze erschienen

Bereits zum siebten Mal geben die Sendlinger Birgit und Robert Bernhard den „Adv...
» Weiterlesen

Engagement für die Umwelt - Mittelschule Schrobenhausener Straße wird ausgezeichnet

Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit rücken immer mehr in den Fokus. So auch an der...
» Weiterlesen

Adventsmarkt in St. Stephan München-Sendling

„Herzlich willkommen zum Adventsmarkt!“, heißt es in St. Stephan München-Sen...
» Weiterlesen

Vortrag: Die Rente - ein Vortrag für künftige Senior*innen

Rückt bei Ihnen oder Angehörigen die Zeit der Rente näher? Dann könnte dieser Vortrag,...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden