Kontakt | Mediadaten | Preise | Impressum | Datenschutz | AGB | Hilfe | Jobs | Text-Version |

Informationen

STARTSEITEWas ist LAIM-online?LokalnachrichtenFotogalerieForum/GästebuchKleinanzeigenDownloads

Suche

3579 Laimer Adressen

AutomobilBeauty und WellnessBildungDienstleistungenEinzelhandelFamilieFreizeitGastronomieGeldGesundheitGlaubenHandwerkHaustierInitiativen und VereineInnungen und VerbändeKommunalKunst und KulturNachtlebenPolitikReisenSozialesÜbernachtung

MediaCreativ Werbegesellschaft mbh

Letzter Inserent:
Tanja & Friseure
Senftenauer Straße 20

LAIM-online auf Facebook


Anzeige
1. Münchner Club für Ausgleichs- und Gesundheitssport e.V.



Anzeige
WEIN.GUT - Das Weinhaus in Laim


Anzeige
Hotel Laimer Hof


Anzeige
Anabella Belmonte - Tango Argentino

Anzeige
EDV Beratung & Kommunikation

5240 Lokalnachrichten aus München-Laim und Umgebung


Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Schadensträchtiger Kellerbrand in Laim

Schadensträchtiger Kellerbrand in LaimAm Freitag Abend wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in einem Reihenhaus in Laim gerufen. Das Feuer war im Bereich einer Sauna ausgebrochen. Bei Eintreffen der Löschkräfte hatten die Hausbewohner das Anwesen bereits verlassen.

Aufgrund der immensen Hitzeentwicklung am Brandherd konnten die Feuerwehrleute das Kellergeschoss zunächst nicht betreten. Erst nach dem gewaltsamen Öffnen der Kellerfenster konnte die Hitze wie auch der angestaute Brandrauch entweichen und die Brandteams konnten das Feuer wirksam bekämpfen.

Um letzte Brandnester auszuschließen, wurde die Sauna-Einrichtung ausgebaut und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Das Anwesen insgesamt wurde durch Feuer und Brandrauch massiv beschädigt. Die Fachleute der Münchner Berufsfeuerwehr gehen davon aus, dass das Haus bis auf weiteres unbewohnbar ist. Erste Schätzungen des Brandschadens belaufen sich auf weit über 100.000 Euro. Die Hausbewohner fanden einstweilen bei Nachbarn Unterkunft.

Eingetragen am 21.04.2018

Stromprojekt Netztrafostation Agnes-Bernauer-Straße

Stromprojekt Netztrafostation Agnes-Bernauer-Straße1. Bauabschnitt
Die SWM Infrastruktur erneuert eine bestehende Netztrafostation in der Agnes-Bernauer-Straße. Um die Versorgung sicherzustellen, wird für die Zeit der Umbauarbeiten ein Provisorium aufgestellt. Die dazu notwendigen Tiefbauarbeiten werden im Geh- und Fahrbahnbereich der Agnes-Bernauer-Straße ausgeführt, beginnen in der 18. Kalenderwoche und werden ca. 7 Wochen dauern.

Nach Fertigstellung der neuen Netztrafostation wird diese an das Netz angeschlossen und das Provisorium wieder abgebaut.

Dazu sind erneut Tiefbauarbeiten erforderlich, die im Herbst 2018 durchgeführt werden. Die genauen Termine wird die SWM Infrastruktur in einem separaten Flyer bekannt geben. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Oberflächen wiederhergestellt.

Die Leitungen werden in der Regel im Gehweg bzw. Fahrbahnbereich verlegt. An manchen Stellen muss die Fahrbahn gekreuzt werden, um auf der anderen Straßenseite liegende Gebäude anzuschließen.

Die Gräben werden mit dem Einlegen der Kabel schrittweise wieder verfüllt. Offen bleiben lediglich einzelne Baugruben, in denen die Kabel über Muffen miteinander verbunden werden. Nach der anschließenden Funktionsprüfung werden die Muffengruben verfüllt.

Wir bitten um Verständnis für die mit dem Bau verbundenen Unannehmlichkeiten.

Dauer der Baumaßnahme
Die Arbeiten beginnen in der 18. KW 2018 und enden in der 24. KW 2018.

Einschränkungen durch die Baumaßnahme Während der Grabungsarbeiten kommt es vorübergehend zu Behinderungen und Absperrungen im Geh- und Fahrbahnbereich der Agnes-Bernauer-Straße . Das Parken im Baustellenbereich ist vorläufig nur eingeschränkt möglich.

Die Zugänge zu den Häusern und Einfahrten werden durch Brücken sichergestellt.

Weitere Informationen
Planung und Betreuung der Maßnahme erfolgen durch die SWM Services GmbH, den technischen Service- Spezialisten der SWM. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie unter:
Telefon: 089 2361-2604
Fax: 089 2361-701794
E-Mail: baustellen@swm.de

Eingetragen am 20.04.2018
Quelle: Stadtwerke München Infrastruktur GmbH

Boarisch grantlt, gschimpft und gfluacht...

Boarisch grantlt, gschimpft und gfluacht...Himmiherrgottsaggramentzefixallelujaleckmiamarschscheißglumpvarreckts! Nirgendwo auf der Welt wird so herzerwärmend geflucht wie im schönen Bayernland. Und darum werden die Bayern von der ganzen Welt beneidet, sogar ausführliche und wissenschaftlich untermauerte Wikipediaeinträge dazu hält das Internet bereit.

Relativ neu ist, dass zu diesem Thema Vorträge angeboten werden, so auch Ende April in Laim. Innerhalb des Infoprogramms "kurz&gut", welches von der Münchner Volkshochschule und der Münchner Stadtbibliothek angeboten wird, gibt's am 24. April das Seminar "Boarisch grantlt, gschimpft und gfluacht...". Referent Peter von Cube, seit über 20 Jahren Mitglied beim Förderverein für Bairische Sprache und Dialekte erläutert Einheimischen wie Zugroastn die nicht selten etwas derbe, aber immer herzliche alpenländische Konversation im bairischen Dialekt.

Seit vielen Jahren engagiert sich Peter von Cube für den Erhalt der bairischen Sprache und die Pflege der Mundart. Denn der Dialekt ist bedroht, weil immer weniger Menschen dieses Idioms mächtig sind und unsere heimischen Mundarten in den Schulen meist ausgegrenzt, geschweige denn vermittelt werden. Aber auch draußen auf den Straßen der Städte ist immer weniger Bairisch zu hören, zudem gibt es nicht wenige Bestrebungen, bairische Mundart aus dem öffentlichen Leben zu verbannen. Wir erinnern uns an einen kürzlich erschienenen Artikel in einer Münchner Zeitung, in denen bairisch sprechende Menschen als "automatisch dumm und unattraktiv" verunglimpft wurden. Oder die Münchner Schule, die sich bei den Eltern für ihren bairisch sprechenden Hausmeister entschuldigt hatte.

Dabei hat sogar die UNESCO schon vor knapp zehn Jahren die bairische Sprache als gefährdet und schützenswert eingestuft, ein Umstand, der in politischen Kreisen viel zu wenig wahrgenommen wird und all zu oft "Sachzwängen" weichen muss. Dabei ist die baierische Sprache keineswegs auf "Postkarten-Bayern" beschränkt, der baierische Sprachraum reicht weit über die Landesgrenzen hinaus nach Österreich und Südtirol.

Ein Grund mehr, die Bairisch-Lektion in der Stadtbibliothek Laim zu besuchen – damit Sie beim nächsten Trip durchs Alpenland gut mit den Einheimischen zurechtkommen... luja sag i!

Dienstag, 24.04.18, 19.15 - 20.45 Uhr
Münchner Stadtbibliothek Laim
Fürstenrieder Straße 53
€ 5.- / Anmeldung über die MVHS. Kurs-Nr.: G 558062
Anmeldung online: www.mvhs.de, persönlich im Stadtbereichszentrum West, Bäckerstraße 14 oder telefonisch unter (089)-48006-6830

Eingetragen am 19.04.2018

Alt und Jung miteinander durch Laim - 6. Stadtteilrallye in Laim

Alt und Jung miteinander durch Laim - 6. Stadtteilrallye in LaimAm Freitag, 27. April 2018 findet von 14.30 bis 18.30 Uhr die beliebte Stadtteilrallye „Jung und Alt miteinander durch Laim“ statt, organisiert vom Bezirksausschuss Laim in Zusammenarbeit mit dem Alten- und Servicezentrum (ASZ) Laim, dem Laimer Jugendzentrum, dem Seniorenbeirat Laim, dem Historischen Archiv, der Polizei und der Stadtbibliothek Laim. Beginn ist um 14.30 Uhr im ASZ Laim (Kiem-Pauli-Weg 22) zum Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen.

In altersgemischten Gruppen geht es mit Fragen durch das Stadtviertel Laim. Beim gemeinsamen Spaziergang können die Teilnehmer miteinander ins Gespräch kommen und sicher viel Neues erfahren. Ziel der Rallye ist das Jugendzentrum „Das Laimer“ (Von-der-Pfordten-Straße 59). Ankunft im Jugendzentrum ist gegen 16.30 Uhr zu einer gemeinsamen Brotzeit, Auswertung der Rallye, einem Präventionsquiz der Polizei und Verlosung, geplant.

Ziel der Rallye ist es auch, den unterschiedlichen Generationen verschiedene Einrichtungen nahe zu bringen, die sie normalerweise nicht besuchen. Daher sind Jugendliche im ASZ eingeladen und Senioren sind eingeladen, das Jugendzentrum kennen zu lernen. Weitere Informationen gibt es entweder im ASZ, Tel. 089 575014 oder beim Das Laimer Jugendzentrum, Tel. 089 569531.

Für Menschen, die im Gehen beeinträchtigt sind, wird die Möglichkeit eines Bustransports, vom ASZ zum Jugendzentrum und wieder zurück, angeboten. Statt dem Spaziergang können diese Besucher an der Aktion „Sicher unterwegs im Bus der MVG“ teilnehmen.

Eingetragen am 19.04.2018

Sonderausstellung: Vom Ausstellungspark zum Verkehrsmuseum - 110 Jahre historische Messehallen

Sonderausstellung: Vom Ausstellungspark zum Verkehrsmuseum - 110 Jahre historische MessehallenDie Gebäude des Verkehrszentrums sind ein historisch besonderer Ort auf der Schwanthalerhöhe: 1908 eröffnet, waren sie das Herzstück des Münchner Ausstellungsparks und der späteren Messe München. Zum denkmalgeschützten baulichen Ensemble gehört u.a. eine der ersten Eisenbetonhallen in Bayern.

Als Ausstellungs- und Veranstaltungsort boten die Hallen über 100 Jahre ein beeindruckendes Programm. Neben großen Gewerbeausstellungen und Messen fanden hier auch Kultur- und Sportevents – von Konzerten bis zu Sechs-Tage-Rennen – sowie eine Reihe bedeutender nationaler und internationaler Verkehrsausstellungen statt.

Nach Umzug der Messe München wurden sie als Kulturdenkmal zwischen 2000 und 2007 aufwendig saniert und in ein Verkehrsmuseum umgewandelt. Heute präsentiert hier das Deutsche Museum Ausstellungen zum Thema Verkehr- und Mobilität und steht damit in der Tradition des historischen Ortes. Die kleine Ausstellung präsentiert Fotos und Werbung aus 110 Jahren Kultur- und Ausstellungsbetrieb in den historischen Messehallen.

Die Ausstellung ist ab 13. Mai im Verkehrszentrum zu sehen.

Deutsches Museum Verkehrszentrum
Am Bavariapark 5
80339 München

Eingetragen am 19.04.2018

Ferienkino in der Stadtbibliothek Laim

Ferienkino in der Stadtbibliothek LaimJeden Dienstag in den Ferien heißt es in der Münchner Stadtbibliothek Laim "Film ab". Lustige Animationsfilme, spannende Kinderfilme - für jeden ist etwas dabei!

Vergiss nicht, dir deine kostenlose Eintrittskarte in der Bibliothek zu holen. Wir freuen uns auf dich!

Am 22.05. zeigen wir "Cars 3 - Evolution"
Am 29.05. zeigen wir "Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen"
Empfohlen für Kinder ab 8 Jahren

Münchner Stadtbibliothek Laim
Fürstenrieder Str. 53
80686 München
Tel. 089-1273733-0
Fax 089-1273733-28

Eingetragen am 19.04.2018

Pkw-Fahrerin übersieht Motorradfahrer - zwei Personen schwer verletzt

Pkw-Fahrerin übersieht Motorradfahrer - zwei Personen schwer verletztLaim: Am Mittwoch, 18.04.2018, gegen 07.50 Uhr, befuhr eine 37- Jährige aus Gröbenzell mit ihrem Pkw Seat die Landsberger Straße stadteinwärts.

Auf Höhe der Hausnummer 310 wollte die Pkw-Fahrerin trotz einer durchgezogenen Linie links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden 33-jährigen aus dem Landkreis München mit seinem Motorrad Ducati.

Dieser fuhr ungebremst gegen den Pkw und wurde ca. 60 Meter weit über die Fahrbahn geschleudert. Sowohl der 33-Jährige als auch die 37-Jährige wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Aufgrund des Unfalls wurde die Landsberger Straße in westliche Richtung für ca. zwei Stunden gesperrt. Hierdurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum Fahrverhalten des Motorradfahrers vor dem Unfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 19.04.2018
Quelle: Polizeipräsidium München

Leichter Lernen - Elternvortrag in der Lukasschule

Leichter Lernen - Elternvortrag in der LukasschuleLernen muss nicht mühsam und schwierig sein. Mit der richtigen Lernstrategie und entsprechenden Techniken wird das Lernen einfacher. Erfolg stellt sich schneller ein und das Gelernte kann auf längere Zeit behalten werden.

In dem Vortrag "Leichter Lernen – mit der richtigen Lernstrategie" werden unterschiedliche Methoden vorgestellt. Nach der Vorstellung allgemeiner Lernstrategien erfahren Sie, wie Sie die für Ihr Kind passende Vorgehensweise herausfinden und es damit sinnvoll beim Lernen unterstützen können.

Die Referentin, Susanne Teufel ist Logopädin sowie Klipp und Klar Lerntrainerin. Sie arbeitet mit Kindern und Jugendlichen, unterrichtet angehende Lerntrainer und hält Seminare in Kindergärten und Schulen.

Im Klipp und Klar Lernkonzept wird bei Lernschwierigkeiten zunächst auf die Stärken der Schüler gebaut. Im zweiten Schritt wird die Ursache für die Lernschwierigkeiten ermittelt und gezielt am Aufbau von Stärken gearbeitet.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter klippundklar-lernkonzept.com.

Mittwoch, den 25.04.2018 um 19:30 Uhr
Lukas-Mittelschule / Aula
Riegerhofstraße 18
80686 München

Eingetragen am 18.04.2018

Maifest auf dem Laimer Anger

Maifest auf dem Laimer AngerEs ist bald wieder soweit und dieses Mal ist es bereits das 13. Jubiläum: Am Dienstag, den 1. Mai 2018 von 11:00 bis weit nach 18:00 Uhr lädt der Verein Laimer Maibaumfreunde wieder zum Maifest auf den Laimer Anger zwischen Café Detterbeck und Interim.

Gegen 11 Uhr beginnt der Biergartenbetrieb mit Bratwürstl, Steckerlfisch, Kaffee und Kuchen.

Nicht zuletzt dank der Unterstützung des Bezirksausschusses BA25 Laim und vieler Sponsoren aus der Laimer Geschäftswelt erwartet die Besucher wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm und auch die kleinen Laimer können sich bei traditionellen Kinderspielen, einem Kinderkarussell und einer Kasperltheater-Vorstellung mit dem Laimer Puppenschrank vergnügen. Am Nachmittag wird es zudem eine Schauturnen-Vorführung des SV Laim geben. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Band "The Blue Birds" und dabei darf auch gerne das Tanzbein geschwungen werden.

Die Laimer Maibaumfreunde freuen sich auf Ihren Besuch zum Maifest am Laimer Anger, zu erreichen mit der U-Bahn U5 Laimer Platz bzw. Straßenbahnhaltestelle Fürstenriederstraße der Linie 19 oder mit der Buslinie 51. Weitere Informationen auf der Vereinsseite unter www.laimer-maibaumfreunde.de.

Achtung: Helfer gesucht!
Wie die letzten Jahre, wird uns auch heuer wieder der 1. Mai mit unserer Veranstaltung "Maitanz am Laimer Anger" das Äußerste abverlangen - sei es beim Auf- bzw Abbau oder der geordnete Programmablauf. Für die Veranstaltung suchen wir noch fleißige Helfer, die uns beim Auf- und Abbau helfen und auch während des Festes da und dort tatkräftig zupacken können. Bitte melden Sie sich unter 089-581340 bei Herrn Rotter an, dort gibt es weitere Informationen. Ebenso ist wie jeder Verein natürlich auch für finanzielle Unterstützung dankbar. Auf Wunsch kann Ihnen eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. IBAN: DE03701500000087216792.

Foto: Josef Stöger

Eingetragen am 17.04.2018

Brandlegung in einem Mehrfamilienhaus - eine Person leicht verletzt

Brandlegung in einem Mehrfamilienhaus - eine Person leicht verletztLaim: Am Dienstag, 17.04.2018, gegen 00.15 Uhr, wurden Hausbewohner der Aindorferstraße durch anschlagende Rauchmelder auf ein Feuer aufmerksam. Zeitgleich hatten Passanten Rauch aus den Kellerlichtschächten kommen sehen. Die alarmierte Feuerwehr musste einen Brand von zwei Kellerabteilen löschen. Außerdem wurden im Haus drei weitere kleine Brandstellen gefunden, welche teilweise noch glimmten und abgelöscht werden mussten. Hierbei handelte es sich um ein Schwarzes Brett im Hausflur, einen Vorleger und Wäsche auf der Leine.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Eine 28-jährige Hausbewohnerin stürzte beim Verlassen des Hauses und wurde in einem Münchner Krankenhaus ambulant behandelt.

Das Kommissariat 13 (Brandermittlungen) hat vor Ort die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Eingetragen am 17.04.2018
Quelle: Polizeipräsidium München

MVG verstärkt U-Bahn-Angebot zum Frühlingsfest

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) verstärkt ab Freitag, 20. April, zeitweise ihr U-Bahn-Angebot zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese. So fahrt die U-Bahnlinie U4 an Freitagen, Samstagen, Sonn- und Feiertagen größtenteils mit Langzügen. Zum Flohmarkt am Samstag, 21. April, wird der Takt auf der U4/U5 in den frühen Morgenstunden von ca. 5 und 7 Uhr zwischen Odeonsplatz und Theresienwiese mit Sonderzügen verdichtet. Alternativ zur U4/U5 empfehlen sich insbesondere für Flohmarkt-Besucher auch folgende Verbindungen (Auswahl):Grundsätzlich ist das Frühlingsfest außerdem gut mit der U3/U6 (Bf. Goe-theplatz oder Poccistrase) zu erreichen.
Individuelle Fahrplanauskünfte gibt es unter www.mvg.de

Eingetragen am 17.04.2018
Quelle: MVG

München lebt Nachhaltigkeit! - aber wo?

am Di., den 17.04.2018 um 19:00 in der Halle 2 der AWM, Peter-Anders-Straße 15, 81245 München (Pasing)

Eine Veranstaltung von Die-Umwelt-Akademie e.V., Netzwerk Klimaherbst e.V., FossilFree München und der Münchner Initiative Nachhaltigkeit

Im Alltag ist es nicht immer leicht, die nachhaltige Alternative zum alltäglichen Konsum zu finden; obwohl es bereits viele nachhaltige Angebote in der Stadt gibt, von denen Umwelt, Klima und Bürger profitieren. Damit nachhaltiger Konsum künftig leichter fällt, lädt Die Umwelt-Akademie e.V. am 17.4. mehrere Münchner Nachhaltigkeitsinitiativen ein, sich und ihr Angebot vorzustellen.

In der Halle 2 - dem Gebrauchtwarenkaufhaus des AWM - zeigen wir Ihnen unter anderem, wo Sie Ihre liebgewonnenen Dinge in Repair Cafés instand halten, wie Sie unnötigen Abfall vermeiden und wo Sie Ihr ganz eigenes, regionales Biogemüse in der Stadt erwerben können. Darüber hinaus stellen wir vor, wie und wo Sie sich über den nachhaltigen Münchner Stadtalltag informieren können. Für Ihre Fragen stehen die Vertreter und Vertreterinnen der Initiativen nach der offiziellen „Vorstellungsrunde“ an runden Tischen im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Vorgestellt werden:
Kartoffelkombinat - der Verein e.V., das Haus der Eigenarbeit, Grün&Gloria, Slow Down, Abfallwirtschaftsbetrieb (AWM) und viele mehr.

Eingetragen am 16.04.2018

Tödlicher Unfall im S-Bahnbereich Hirschgarten - Nymphenburg

Tödlicher Unfall im S-Bahnbereich Hirschgarten - NymphenburgAm Sonntag, 15.04.2018, gegen 00.20 Uhr, befand sich ein 21- Jähriger nach derzeitigem Ermittlungsstand in der Münchner Innenstadt und wollte mit der S-Bahn in Richtung Neubiberg fahren.

Offensichtlich stieg er in die falsche S-Bahn und bemerkte dies an der Haltestelle Hirschgarten. Hier verließ er die S-Bahn und begab sich vom Bahnsteig auf die Gleise, um auf diesen in Richtung der Haltestelle Laim zu laufen.

Zum selben Zeitpunkt befuhr eine S-Bahn die Stammstrecke vom Hirschgarten kommend in Richtung Laim. Etwa 300 Meter danach nahm der 22-jährige S-Bahnfahrer den Fußgänger wahr, der sich auf den Gleisen befand. Trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung, konnte er eine Kollision mit dem 21-Jährigen nicht mehr vermeiden.

Der 21-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der S-Bahnfahrer musste durch ein Kriseninterventionsteam betreut werden.

Während der Unfallaufnahme musste die Strecke in beiden Richtungen für ca. zwei Stunden gesperrt werden. Aufgrund der Nachtzeit kam es nur zu geringen Beeinträchtigungen.

Eingetragen am 16.04.2018
Quelle: Polizeipräsidium München

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in Laim

Zivilcourage lernen - Selbsthilfekurs bei der Polizei in LaimAngst vor dem Nachhauseweg? Angst vor Betrunkenen? Angst vor Jugendlichen? Nachrichten von Übergriffen auf unschuldige Passanten finden sich täglich in Münchens Zeitungen.

"Wie hätte ich reagiert?" fragen sich viele, die von solchen Übergriffen hören, und: "Warum wird den Opfern nicht geholfen?". Um diese und andere Fragen zu beantworten und die Bürger besser auf den Umgang mit solchen Situationen vorzubereiten, veranstaltet die Polizeiinspektion 41 -Laim/Hadern- (Rapotostraße 1) kostenlose Selbsthilfekurse. In diesen "Polizeikursen" lernen die Teilnehmer unter anderem durch Rollenspiele Situationen richtig einzuschätzen.

Welche Nothilfeeinrichtungen gibt es, welche "positiven" Waffen sollte ich bei mir tragen und wie sieht es rechtlich mit Selbstverteidigung, Notwehr und Unterlassener Hilfeleistung aus? Sind all diese Fragen geklärt, ist es um einiges leichter, in bedrohlichen Situationen Zivilcourage zu zeigen.

Die Angst, etwas Falsches zu tun, ist sehr groß. Doch falsch wäre es, NICHTS zu tun. Daher sollte man sich in den Polizeikursen das Wissen und die Selbstsicherheit aneignen, um adäquat reagieren zu können.
Der nächste Termin ist am Mittwoch, 25.04.2018, um 17:00 Uhr. Der Kurs dauert etwa 3,5 Stunden. Anmeldungen werden unter Tel.: 089/54652-160 bei der Polizeiinspektion in Laim entgegengenommen.

Neben den monatlichen Terminen für alle Bürger, werden nach Absprache auch Zivilcourage-Kurse für Gruppen, Vereine oder Firmen angeboten. Den Kursflyer mit weiteren Informationen können Sie sich hier herunterladen.

Eingetragen am 15.04.2018

Fitness-Tag beim SV München Laim

Fitness-Tag beim SV München LaimDer SV München Laim in der Riegerhofstrasse 20 bietet am Sonntag, den 15. April 2018, von 10:00 bis 16:00 Uhr mit dem Fitness-Tag einen ganzen Tag mit Fitness-Stunden aus dem laufenden Sportprogramm.

Willkommen sind alle Interessenten, Schnupperer, Mitglieder, Nichtmitglieder und alle, die einfach mal gucken wollen. Die Trainer und Trainerinnen des SV Laim sorgen für ein schweißtreibendes Programm und stehen für alle Fragen rund um das Thema Fitness zur Verfügung.

10:00 - 10:55 Yoga
11:00 - 11:55 R/B/B/P
12:00 - 12:55 STRONG
13:00 - 13:55 Zumba Teamteach
14:00 - 14:55 Rücken Spezial
15:00 - 15:25 Stretching mit Nina

Die Fitness-Räume sind ab 10:00 Uhr für Euch geöffnet. Der Fitness-Tag ist eine Schnupper-Veranstaltung und daher kostenfrei! Für Kinderbetreuung ist natürlich gesorgt. Weitere Informationen gibt es auf der Fitness-Seite unter www.svlaim.de.

Kommt vorbei zur Fitnessabteilung des SV Laim! Wir bieten Euch mit unserem TrainerInnen-Team die ganze Woche und am Wochenende ein breitgefächertes Sportprogramm mit vielen unterschiedlichen Stunden.

Eingetragen am 13.04.2018
Quelle: SV München Laim e.V.

Blättern: 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10| > | >> 

Quick Info

» Notrufliste
» Apotheken-Notdienst
» Geldautomaten
» Glascontainer

Umfrage

» Schrägparkplätze Gotthardstraße

Termine/Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

» 22.04. Balanceakte - 200 Jahre Radfahren
» 22.04. Impressionen Israel
» 22.04. Theaterkurs für Jungen und Mädchen 6-9 Jahre
» 22.04. Theaterkurs für Mädchen 8-10 Jahre
» 22.04. Kreativer Kindertanz 4-5 Jahre
» 22.04. Fausts Osterspaziergang
» 22.04. DIE VERLEGERIN
» 22.04. ARTHUR & CLAIRE
» 22.04. JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
» 22.04. DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN
» 22.04. ZWEI HERREN IM ANZUG
» 22.04. PETER HASE
» 22.04. DIE SCHTIS IN PARIS - EINE FAMILIE AUF ABWEGEN
» 22.04. DIE NACHT DER NÄCHTE
» 22.04. DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER
» 23.04. Nordic-Walking
» 23.04. Ruf des Körpers - Eintauchen im Tanz
» 23.04. Fitness-Gymnastik und Schwimmen
» 23.04. Fitnessgymnastik und Schwimmen
» 24.04. Offenes Cafe
» 24.04. DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER
» 24.04. MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHL
» 25.04. Offenes Cafe
» 25.04. ZUMBA für Groß und Klein
» Kalender
» Alle 558 Termine

Bürgerinitiative Lebenswertes Laim

Lokalnachrichten

Schadensträchtiger Kellerbrand in Laim

Am Freitag Abend wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in einem Reihenhaus in L...
» Weiterlesen

Stromprojekt Netztrafostation Agnes-Bernauer-Straße

1. Bauabschnitt
Die SWM Infrastruktur erneuert eine bestehende Netztrafo...
» Weiterlesen

Sonderausstellung: Vom Ausstellungspark zum Verkehrsmuseum - 110 Jahre historische Messehallen

Die Gebäude des Verkehrszentrums sind ein historisch besonderer Ort auf der Schwa...
» Weiterlesen

Ferienkino in der Stadtbibliothek Laim

Jeden Dienstag in den Ferien heißt es in der Münchner Stadtbibliothek Laim "Film...
» Weiterlesen

Pkw-Fahrerin übersieht Motorradfahrer - zwei Personen schwer verletzt

Laim: Am Mittwoch, 18.04.2018, gegen 07.50 Uhr, befuhr eine 37- Jährige aus Gröbenzell m...
» Weiterlesen

Brandlegung in einem Mehrfamilienhaus - eine Person leicht verletzt

Laim: Am Dienstag, 17.04.2018, gegen 00.15 Uhr, wurden Hausbewohner der Aindorferstraße d...
» Weiterlesen

MVG verstärkt U-Bahn-Angebot zum Frühlingsfest

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) verstärkt ab Freitag, 20. April, zeitweise ihr U...
» Weiterlesen

München lebt Nachhaltigkeit! - aber wo?

am Di., den 17.04.2018 um 19:00 in der Halle 2 der AWM, Peter-Anders-Straße 15, 81245 Mü...
» Weiterlesen

Tödlicher Unfall im S-Bahnbereich Hirschgarten - Nymphenburg

Am Sonntag, 15.04.2018, gegen 00.20 Uhr, befand sich ein 21- Jähriger nach derzeitigem Er...
» Weiterlesen

Fitness-Tag beim SV München Laim

Der SV München Laim in der Riegerhofstrasse 20 bietet am Sonntag, den 15. April 2...
» Weiterlesen

Infoabend U5

Das Baureferat lädt am Donnerstag, 12. April, ab 19 Uhr ein zu einer Informationsveransta...
» Weiterlesen

Energie-Sprechstunde im Seniorenbeirat

Viele ältere Menschen müssen aufs Geld schauen. Deshalb unterstützen der Seniorenbeirat...
» Weiterlesen
» Alle Lokalnachrichten zeigen

Lokalnachrichten als RSS-Newsfeed

RSS 2.0 Newsfeed

Newsletter

Einfach Email-Adresse eintragen und ABO klicken!

Login für registrierte Kunden



» Passwort vergessen?

Neukunden